Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen
Portrait Dr. Franziska Giffey, Bild: Photothek.net/Thomas Imo

Grußwort der Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey

Eine Spruchweisheit der Mandika aus Afrika sagt: „Viele kleine Leute in vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern.“ Ein gutes und solidarisches Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kultur und Überzeugung braucht viele Menschen, die im Alltag rücksichtsvoll handeln – und dabei auf der gemeinsamen Wertegrundlage eines guten Zusammenlebens bestehen: Demokratie, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit. Diese gemeinsamen Werte werden immer wieder angegriffen.

mehr
Standbild Imagefilm Demokratie leben

„Demokratie leben!“ – Programmfilm

Das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ steht für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander. Menschen engagieren sich unter anderem in lokalen Partnerschaften für Demokratie, in Landes-Demokratiezentren und in verschiedenen Modellprojekten. „Warum engagiere ich mich für Demokratie?“ In diesem Film werden ganz unterschiedliche Antworten auf diese Frage gegeben. Allen gemeinsam ist die Motivation, sich im Rahmen von „Demokratie leben!“ für ein tolerantes, friedliches Zusammenleben in der Gesellschaft einzusetzen.

mehr
Standbild aus dem Themenfilm „Engagement gegen Antisemitismus“; Bild: BMFSFJ

Bundestag beschließt Stärkung der Antisemitismusprävention

Am 18. Januar 2018 hat sich der Deutsche Bundestag dafür ausgesprochen, Antisemitismus in Deutschland noch stärker entgegenzutreten und die Präventionsarbeit zu stärken. Im bereits 2015 gestarteten Bundesprogramm „Demokratie leben!“ thematisieren zahlreiche Projekte Antisemitismusphänomene der Gegenwart.

mehr
Keyvisual des Bundesprogramms Demokratie leben!

Über „Demokratie leben!“

Angriffe auf Demokratie, Freiheit und Rechtstaatlichkeit sowie Ideologien der Ungleichwertigkeit sind dauerhafte Herausforderungen für die gesamte Gesellschaft. Rechts­extremismus, Rassismus und Antisemitismus, die Heraus­forderungen durch Islam- bzw. Muslimfeindlichkeit, Anti­ziganismus, Ultranationalismus, Homophobie, gewalt­bereiter Salafismus bzw. Dschihadismus, linke Militanz und andere Bereiche zeigen die Vielzahl demokratie- und menschenfeindlicher Phänomene. Um ihnen kraftvoll entgegen­zutreten, bedarf es gemeinsamer Anstrengungen von Staat und Zivilgesellschaft.

mehr

Aktuelle Meldungen

Interessenbekundungsverfahren für weitere lokale „Partnerschaften für Demokratie“ gestartet

Logo vom Bundesprogramm "Demokratie leben!"
Ab dem 22. Mai 2018 können Städte, Gemeinden und Landkreise ihr Interesse an einer Förderung aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ anmelden. Das...

Mehr erfahren

„Tag der offenen Gesellschaft“ am 16. Juni 2018

Offene Gesellschaft / Bild: Fabian Melber
Am Samstag, den 16. Juni 2018, findet der diesjährige Tag der offenen Gesellschaft statt. Im ganzen Bundesgebiet sind die Bürgerinnen und Bürger aufgerufen,...

Mehr erfahren

Das Modellprojekt „OHA – Online Hass Abbauen“ erhält den Primus-Preis der Stiftung Bildung und Gesellschaft

Ein Teilnehmer im Jugendarrest testet das Online-Training; Bild: Drudel 11 e.V.
Das Modellprojekt „OHA – Online Hass Abbauen“ des Jenaer Jugendhilfevereins Drudel 11 fördert junge Menschen, sich mit ihrer eigenen Gewaltbereitschaft per...

Mehr erfahren

Hessische Beratungsstelle „response.“ startete Kampagne „#istalltag – Rassistische Gewalt ist kein Problem Einzelner“

Kampagne „#istalltag – Rassistische Gewalt ist kein Problem Einzelner“
Die Beratungsstelle „response. – Beratung für Betroffene von rechter und rassistischer Gewalt“ möchte mit drei aufwendig produzierten Videos und einer Kampagne...

Mehr erfahren

Ausschreibung: startsocial vergibt 100 Beratungsstipendien für soziale Initiativen

15. startsocial-Wettbewerb
Vom 2. Mai bis zum 1. Juli 2018 können sich soziale Initiativen aus ganz Deutschland für eines von 100 viermonatigen Beratungsstipendien von startsocial...

Mehr erfahren

Fort- und Weiterbildungsangebote für Akteurinnen und Akteure der Partnerschaften für Demokratie im Bundesprogramm „Demokratie leben!“

Fort- und Weiterbildungsangebote für Akteurinnen und Akteure der Partnerschaften für Demokratie im Bundesprogramm „Demokratie leben!“
- für die Koordinierungs- und Fachstellen, die federführenden Ämter und die Mitglieder in den Begleitausschüssen

Mehr erfahren

Filmisches Projekt der Stadt Coburg erhält Bayerischen Innovationspreis Ehrenamt 2018

Preisverleihung Bayerischer Innovationspreis Ehrenamt 2018; Bild: StMAS/Andreas Gebert
Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration hat am 13. März das Projekt „Zusammenleben – 270 Sekunden Grundrechteflimmern“...

Mehr erfahren

Fachaustausch für Partnerschaften für Demokratie am 13. und 14. März in Berlin

Fachaustausch für Partnerschaften für Demokratie am 13. März in Berlin; Bild: K. Gastmann
Welche innovativen Aktionsformen können die kommunale Projektarbeit bereichern? Wie können Jugendliche für Demokratieförderung begeistert und Jugendforen...

Mehr erfahren

Programmfilme

Interview-Fragen an den Holocaust-Überlebenden Ben Lesser und den Direktor des Anne Frank Zentrums Patrick Siegele

Standbild aus dem Video mit Ben Lesser und Patrick Siegele
Am 31. Januar 2018 besuchte der Holocaust-Überlebende Ben Lesser das Anne Frank Zentrum in Berlin. Er sprach dort unter anderem mit einer Schulklasse und mit...

Mehr erfahren

Themenfilm „Prävention im Vorschulalter“

Standbild aus dem Themenfilm „Prävention im Vorschulalter“
In Sachsen-Anhalt bilden jeweils eine Bibliothek, eine Migrantenselbstorganisation und eine Kindertagesstätte eine Partnerschaft, damit Kinder mit...

Mehr erfahren

Video zum Gespräch Dr. Katarina Barley mit dem Holocaust-Überlebenden Ben Lesser

Standbild aus dem Video zum Gespräch Dr. Katarina Barley mit dem Holocaust-Überlebenden Ben Lesser
Für ein Gespräch mit dem Zeitzeugen Ben Lesser besuchte Bundesfamilienministerin Dr. Katarina Barley am 31. Januar 2018 das Anne Frank Zentrum. Als Überlebender...

Mehr erfahren

Themenfilm „Engagement gegen Homosexuellen- und Transfeindlichkeit“

Standbild aus dem Themenfilm „Engagement gegen Homosexuellen- und Transfeindlichkeit“
Homo- und bisexuelle sowie trans*- und intergeschlechtliche Menschen werden in Deutschland nicht immer gleichermaßen anerkannt und akzeptiert. Das Modellprojekt...

Mehr erfahren

Themenfilm „Engagement gegen Antisemitismus“

Standbild aus dem Themenfilm „Engagement gegen Antisemitismus“
Wie kann man Antisemitismus in der heutigen Zeit begegnen? Welche Präventionsmöglichkeiten gibt es? Im Rahmen von „Demokratie leben!“ beschäftigen sich...

Mehr erfahren

Themenfilm „Engagement gegen Rassismus und rassistische Diskriminierung“

Standbild aus dem Themenfilm „Engagement gegen Rassismus und rassistische Diskriminierung“
Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen nähern sich mit Mikrofon, Foto- und Filmkamera dem Thema Rassismus, Ausgrenzung und Diskriminierung. Das...

Mehr erfahren

Themenfilm „Engagement gegen Rechtsextremismus“

Standbild aus dem Themenfilm „Engagement gegen Rechtsextremismus“
Wie kann  Rechtsextremismus-Prävention in die  Jugendarbeit vor Ort in den Kommunen etabliert werden? Ein Modellprojekt erprobt das konkret mit Jugendlichen,...

Mehr erfahren

Vernetzungstreffen in Hessen

Standbild aus dem Programmvideo
Das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ fördert deutschlandweit Projekte zur Demokratieförderung und in der Präventionsarbeit. Das Beratungsnetzwerk Hessen...

Mehr erfahren

Um das Video zu sehen stellen Sie bitte sicher, dass JavaScript aktiviert ist.

Engagierte Personen

„Wir Demokratinnen und Demokraten sind immer noch die Mehrheit“

Portrait Rebecca Weis, Bildnachweis: Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland e. V.
Rebecca Weis, Geschäftsführerin und Vorstandsmitglied von Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland e. V., im Gespräch mit „Demokratie leben!“

Mehr erfahren

„Ich genieße es, mit inspirierenden Menschen in Kontakt zu kommen.“

Portrait Tilman Weinig, Bildnachweis: Privat
Tilman Weinig, Leiter des Modellprojekts „INSIDE OUT - Fach- und Beratungsstelle Extremismus“

Mehr erfahren

„Es ist wichtig, nicht zu verzagen“

Portrait Angela Klier, Bildnachweis: Privat
Angela Klier, Fach- und Koordinierungsstelle der Partnerschaft für Demokratie Stadt Olbernhau und Umlandgemeinden, im Gespräch mit „Demokratie leben!“

Mehr erfahren

„Das Engagement der Anderen treibt auch mich an.“

Portrait Ines Vorsatz, Bildnachweis: Privat
Ines Vorsatz, Fach- und Koordinierungsstelle der Partnerschaft für Demokratie Stadt Chemnitz, im Gespräch mit „Demokratie leben!“

Mehr erfahren

„Was mich antreibt? Ich kann Ungerechtigkeiten nur schwer ertragen.“

Portrait Matthias Hofmann, Bildnachweis: Privat
Matthias Hofmann, Fach- und Koordinierungsstelle der Partnerschaft für Demokratie Stadt Falkensee, im Gespräch mit „Demokratie leben!“

Mehr erfahren

„Zu sehen, wie sich junge Menschen engagieren, gibt Hoffnung.“

Mikro Petrick beim HALLIANZ Spendenlauf, Bildnachweis: Privat
Mirko Petrick, Fach- und Koordinierungsstelle der Partnerschaft für Demokratie Stadt Halle (Saale), im Gespräch mit „Demokratie leben!“

Mehr erfahren

„Uns ist nicht wichtig, woher jemand kommt, sondern was er/sie mitbringt.“

Portrait Mamad Mohamad, Bildnachweis: Privat
Mamad Mohamad, Geschäftsführer des Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt e. V., im Interview mit „Demokratie leben!“

Mehr erfahren

„Die Netzwerkarbeit ist für die Partnerschaft das A und O.“

Portrait Mehmet Aksoyan
Mehmet Aksoyan, Fach- und Koordinierungsstelle der Partnerschaften für Demokratie Stadt Ravensburg / Schussental und Stadt Weingarten, im Interview mit...

Mehr erfahren

Projektvorstellungen

Kurz vorgestellt: „Galerie der verlorenen Heimat“

Screenshot der Website www.galerie-der-verlorenen-heimat.de
Zahlreiche Schicksale von Menschen in dem brandenburgischen Ort Wittstock haben in irgendeiner Form mit Mobilität und Ortswechseln zu tun. Die Ursachen reichen...

Mehr erfahren

Hilfe für die Abgehängten

Bildnachweis: Ralph Pache
Wie der Verein RE/init Arbeit für die ganze Gesellschaft leistet

Mehr erfahren

Gemeinsam Power entwickeln

Bildnachweis: Ronald Becker
Im Projekt „Organize“ werden Jugendliche ermuntert, sich in ihrer Heimat für ihre Interessen einzusetzen.

Mehr erfahren

Weil auch Diskriminierung ohne Absicht verletzt

Bildnachweis: Ronald Becker
Das Projekt „MSO inklusiv!“ will Mehrfachdiskriminierung unter Geflüchteten sichtbar machen.

Mehr erfahren

Mehr Deutsch in die Moscheen

Vier Moscheen gibt es in Herrenberg, jede ist gut besucht. (Foto: Andrea Moroni / flickr.com, Lizenz: CC BY-NC-ND 2.0)
Wie das Projekt FödeM deutschen Muslimen dabei hilft, ihre Religion besser zu erklären.

Mehr erfahren

Aktionswochen gegen Antisemitismus

Schon seit 2003 finden die Aktionswochen gegen Antisemitismus statt. Bildnachweis: Amadeu Antonio Stiftung
Dass Antisemitismus in Deutschland auch nach der Shoa noch eine Bedrohung darstellt, ist vielen Bürgerinnen und Bürgern nicht bewusst. Aus diesem Grund fanden...

Mehr erfahren

Mission: Wirgefühl

Marcel Da Rin, Bildnachweis: Lukas Maier
Willkommenskultur ist kein Selbstläufer – oft wird sie getragen von einer großen Welle der Hilfsbereitschaft. Zusammenhalt in einer Gemeinde wird es dann geben,...

Mehr erfahren

Eine starke Stimme für viele

Angela Klier, Bildnachweis: Benjamin Jenak
Wie die LAG Vielfalt sächsische Engagierte vernetzt

Mehr erfahren

Videos der Programmpartner

Projektfilm „MENSCHEN in der Feuerwehr - Vielfalt in der Feuerwehr“

screenshot zu Projektfilm „MENSCHEN in der Feuerwehr - Vielfalt in der Feuerwehr“
MENSCHEN machen das System Feuerwehr aus, und sie sollen zu ihrer Arbeit und persönlichen Motivation für ihr Engagement in der Feuerwehr zu Wort kommen. Im...

Mehr erfahren

Erklärfilm zum Thema „Fake News“ des Projekts Streitkultur 3.0

screenshot aus dem erklärfilm „Fake News“
Jugendaffine Zugänge für den Umgang mit Hass und Hetze im Netz schaffen: Dies ist eines der Ziele, die im Projekt Streitkultur 3.0 verfolgt werden. Der...

Mehr erfahren

Projektfilm zum Untergang der Cap Arcona

Bildschirmfoto Projektfilm zum Untergang der Cap Arcona
Zwölf Jugendliche dreier Schulen aus Neustadt in Holstein haben sich dem Untergang der Cap Arcona kurz vor Kriegsende mit Tausenden von Toten genähert. Ein...

Mehr erfahren

Projektfilm „OPENION - Bildung für eine starke Demokratie“

Bildschirmfoto Trailer OPENION
Das bundesweite Projekt OPENION – Bildung für eine starke Demokratie hat sich in ganz Deutschland nach bestehenden Best-Practice-Beispielen umgeschaut. Der...

Mehr erfahren

Filmprojekt „Gefangen im Netz der Erwartungen“

Projektfilm PfD Neustadt/WN
„Gefangen im Netz der Erwartungen“ lautet das Thema, dem sich sechs Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Grafenwöhr (Oberpfalz) im Rahmen eines Projekts...

Mehr erfahren

Projektfilm „OHA Online Hass Abbauen“

Screenshot aus dem Projektfilm „OHA Online Hass Abbauen“, Bildnachweis: YouTube
Einblicke in die Arbeit des Modellprojekts „OHA Online Hass Abbauen“ des Jugendhilfeträgers Drudel 11 e. V. gibt der Projektfilm, der jetzt online ist. In dem...

Mehr erfahren

Das Projekt „Hamburger Ramadan Pavillon“

Screenshot aus dem Film zum "Hamburger Ramadan Pavillon", Bildnachweis: YouTube.com
Vom 2. bis 4. Juni 2017 fand im Hamburger Stadtteil St. Georg der fünfte „Hamburger Ramadan Pavillon“ statt. Die unter anderem aus Mitteln derPartnerschaft für...

Mehr erfahren

DISA. Demokratie und Integration in Sachsen-Anhalt. Das MARIPOSA-Handbuch

MARIPOSA-Handbuch

Das Handbuch richtet sich an Fachkräfte und Menschen, die mit Kindern im Kita-Alter arbeiten und einfache, spielerische Methoden suchen, wie man mit der Einführung einer anderen Sprache für alle Kinder Lernprozesse im Sinne des interkulturellen, sozialen und emotionalen Lernens anstoßen kann.

Mehr erfahren im Bereich „Wissen > Fachliteratur und Arbeitshilfen“

Unsere Projekte

Das Bundesprogramm in den Medien

Veranstaltungen unserer Programmpartner

Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
18 30 1 2 3 4 5 6
19 7 8 9 10 11 12 13
20 14 15 16 17 18 19 20
21 21 22 23 24 25 26 27
22 28 29 30 31 1 2 3