You move democracy - das mobile Demokratielabor

Pinselstrich

Projektziel

Das Modellprojekt entwickelt mit partizipativen Methoden neue demokratische Beteiligungsmöglichkeiten für Jugendliche im Schulalltag. Aus den Ergebnissen entstehen ein mobiles Demokratielabor sowie eine bewegliche Toolbox, die mit Methoden und Materialien (zum Beispiel Filme, Apps, Spielematerialien, Raumgestaltungselemente) ausgestattet ist und jedes Klassenzimmer in ein ansprechendes Setting zum Mitmachen verwandelt. Ziel ist es, Möglichkeiten der sozialen und politischen Teilhabe erlebbar zu machen und Jugendliche zu empowern, sich als aktives Mitglied der Gesellschaft wahrzunehmen.

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler

Methodische Vorgehensweise und Umsetzungsformate

Mit dem Demokratielabor können Jugendliche erforschen, wie demokratisch ihre Schule ist. Sie lernen Grundlagen der Demokratiebildung und werden ermutigt, demokratisch zu handeln. Unterstützt werden die Selbstwirksamkeitserfahrungen bei bildungsbenachteiligten Jugendlichen, die aus sozialräumlich schwierigen Kontexten kommen. Das Demokratielabor begleitet und erprobt so eine nachhaltige Transformation in Schulkultur und -struktur.

Kontakt

Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland e. V.

Franz-Mehring-Platz 1

10243 Berlin

http://www.gesichtzeigen.de