Modulare Weiterbildungen zur Stärkung der Kompetenzen der Partnerschaften für Demokratie

Pinselstrich

Ziel

Mit verschiedenen Fort- und Weiterbildungsangeboten sollen die Kompetenzen der Mitwirkenden in den Partnerschaften für Demokratie gestärkt werden.

Zielgruppe

Mitwirkende in den Koordinierungs- und Fachstellen, federführenden Ämtern und Begleitausschüssen der Partnerschaften für Demokratie

Methodische Vorgehensweise und Umsetzungsformate

In einer Modularen Weiterbildung werden die Kompetenzen der Mitwirkenden in den Koordinierungs- und Fachstellen der Partnerschaften für Demokratie gestärkt. Die Reihe besteht aus einem Basis- und einem optionalen Aufbaukurs. Der Basiskurs vermittelt und stärkt grundlegende Kompetenzen, zum Beispiel im Umgang mit demokratiefeindlichen Phänomenen, in der Netzwerkarbeit, Konfliktvermittlung, Moderation und Öffentlichkeitsarbeit. Im Aufbaukurs geht es um das Erlernen von Kommunikations- und Präsentationstechniken sowie Öffentlichkeitsarbeit.

Mit weiteren Fortbildungsangeboten werden gezielt Mitwirkende in den federführenden Ämtern der Partnerschaften für Demokratie in ihrer Arbeit unterstützt und die Vernetzung sowie der kollegiale Austausch gefördert.

Unterschiedliche thematische Workshops gehen darüber hinaus auf die Bedarfe und Wünsche der Teilnehmenden ein. Sie richten sich an Mitwirkende in den Koordinierungs- und Fachstellen, federführenden Ämtern und Begleitausschüssen.

Kontakt

Gegen Vergessen - Für Demokratie e. V.

Stauffenbergstraße 13-14

10785 Berlin

https://pfd.gegen-vergessen.de