House of One – virtuell gebaut. Interreligiös gegen Antisemitismus

Pinselstrich

Projektziel

Das Modellprojekt erprobt digitale medienpädagogische Maßnahmen, die auf die Auseinandersetzung mit Antisemitismus aus multireligiöser Perspektive abzielen.

Zielgruppe

Junge Menschen, pädagogische Fachkräfte sowie zivilgesellschaftliche und politische Akteurinnen und Akteure

Methodische Vorgehensweise und Umsetzungsformate

Das Projekt etabliert innovative Angebote gegen Antisemitismus auf verschie-denen Social-Media-Kanälen in Gestalt von Blogs, Podcasts, Liveübertragungen und Echtzeitkommunikation. Der Wissens- und Ergebnistransfer geschieht durch die enge Kooperation mit universitären Einrichtungen, die Erstellung einer Begleitstudie und die Durchführung von Fachkonferenzen.

Kontakt

Stiftung House of One - Bet- und Lehrhaus Berlin

Friedrichsgracht 53

10178 Berlin

http://www.house-of-one.org