Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Theaterprojekt mit jugendlichen Roma und professionellen Schauspieler*innen aus der Roma- und Sinti-Community

Datum: 05. Dezember 2017 - 06. Dezember 2017
Beginn: 20:30 Uhr
Ende: 00:00 Uhr

SO KHEREN AMENCA!? - FÜR IMMER URLAUB!  

Präsentation eines Theaterprojekts mit jugendlichen Roma und professionellen Schauspieler*innen aus der Roma- und Sinti-Community

Die Präsentation findet am 5. Dezember 2017 um 20.30 im Studio Я  des Maxim Gorki Theaters statt.

Die Adresse ist: Hinter dem Gießhaus 2, in 10117 Berlin.

Der Eintritt ist frei, um Reservierung unter ticket(at)gorki.de wird gebeten.

Regie Sandra Selimović Dramaturgie/Text Hanna AlTaher Projektleitung Joschla Weiß Projektassistenz Jasmin Ibrahim Regieassistenz Miriam Wagner

Mit Estera Iordan, Estera Stan, Ramona Rahimic, Alexandra Cobzaru, Adrian Ernst, Joschla Weiß, Roxie Thiele-Dogan, Simonida Selimovic u. a.

Eine junge Tanzgruppe bereitet sich auf ihren Auftritt vor. Sie sind auf alles vorbereitet – aber darauf nicht: Zwei der Crew-Mitglieder sollen abgeschoben werden. Zwischen Angst vor dem, was kommt, und dem Drang weiterzumachen, muss sich die Tanzcrew mit den Folgen abstrakter Gesetze auseinandersetzen, die zur persönlichen Bedrohung werden. Regisseurin Sandra Selimović (im Gorki aktuell in Roma Armee zu sehen) entwickelt das Stück mit jugendlichen Roma von Amaro Drom e. V. und mit professionellen Schauspieler*innen aus der Roma- und Sinti-Community.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Modellprojektes Dikhen amen! Seht uns! - Empowerment und Sensibilisierung gegen Antiziganismus aus Sicht junger Roma und Sinti statt und wird unter anderem gefördert aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!".