Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen
Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig mit bpb-Präsident Thomas Krüger und dem stellvertretenden Leiter von jugenschutz.net, Stefan Glaser; Bildnachweis: BMFSFJ

Broschüre „Vernetzter Hass“ von jugendschutz.net vorgestellt

Am 14. Februar hat Bundesjugendministerin Manuela Schwesig gemeinsam mit der Initiative jugend-schutz.net und der Bundeszentrale für politische Bildung aktuelle Erkenntnisse und Gegenstrategien zu jugendgefährdenden rechtsextremen Inhalten im Internet vorgestellt und diskutiert. Rechtsextreme versuchen verstärkt, Jugendliche im Internet zu ködern. Themen wie Hip-Hop oder Online-spiele nutzen sie als Türöffner. Mit Fake-News schüren sie zudem Hass gegen Geflüchtete, Muslime und andere Minderheiten.

mehr
Portrait Manuela Schwesig, Bildnachweis: Bundesregierung/Denzel

Grußwort von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig

„Die Bekämpfung von Rechtsextremismus liegt mir am Herzen, seit ich politisch tätig bin. In meiner Heimat Mecklenburg-Vorpommern habe ich er­­lebt, was es bedeutet, wenn Rechtsextreme ganze Dörfer tyrannisieren und im Landtag gegen Flüchtlinge hetzen. Das hat mich sensibilisiert für alle Formen der Ausgrenzung, Abwertung und Verfolgung. Mit dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ möchte ich die Zivilgesell­schaft im Kampf gegen demokratiefeindliche und menschenverachtende Tendenzen in unserem Land stark machen.“

mehr
Keyvisual des Bundesprogramms Demokratie leben!

Über „Demokratie leben!“

Angriffe auf Demokratie, Freiheit und Rechtstaatlichkeit sowie Ideologien der Ungleichwertigkeit sind dauerhafte Herausforderungen für die gesamte Gesellschaft. Rechts­extremismus, Rassismus und Antisemitismus, die Heraus­forderungen durch Islam- bzw. Muslimfeindlichkeit, Anti­ziganismus, Ultranationalismus, Homophobie, gewalt­bereiter Salafismus bzw. Dschihadismus, linke Militanz und andere Bereiche zeigen die Vielzahl demokratie- und menschenfeindlicher Phänomene. Um ihnen kraftvoll entgegen­zutreten, bedarf es gemeinsamer Anstrengungen von Staat und Zivilgesellschaft.

mehr
Standbild aus dem Video

Vernetzungstreffen in Hessen

Das Beratungsnetzwerk Hessen bietet Bürgerinnen und Bürgern, Institutionen und Vereinen ein umfangreiches Beratungsangebot. Ziel ist es, demokratische Strukturen zu stärken, extremistischen Tendenzen vorzubeugen und Konflikte zielsicher zu bewältigen. Mitte November fand in Stadtallendorf ein Vernetzungstreffen der Mitglieder statt. Intensiver Dialog und aktivierende Formen der Kooperation sorgen dafür, dass im jeweiligen Beratungsfall schnelle und flexible Hilfestellung geboten werden kann.

mehr
Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière beim Demokratiekongress

Gemeinsamer Demokratiekongress der Bundesprogramme „Demokratie leben!“ und „Zusammenhalt durch Teilhabe“

Unter dem Motto „Gemeinsam Zukunft gestalten“ kamen am 8. November 2016 in Berlin Vertreterinnen und Vertreter der Projekte aus den Bundesprogrammen „Demokratie leben!“ und „Zusammenhalt durch Teilhabe“ zusammen, um sich auszutauschen und zu vernetzen.

mehr
Laufende Interessenbekundungsverfahren für eine Förderung durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“

Programmbereich „Modellprojekte zur Radikalisierungsprävention“

  • Träger, die Modellvorhaben in den Themenfeldern Rechstextremismus, islamistische Orientierungen und Handlungen sowie Linke Militanz durchführen wollen
  • 2. Februar 2017 – 17. März 2017
    Mehr erfahren

Programmbereich „Strukturentwicklung zum bundeszentralen Träger“

  • Nichtstaatliche, bundesweit aktive Organisationen, die in ausgewählten Themen- und Strukturfeldern tätig sind
  • 30. Januar 2017 – 10. März 2017
    Mehr erfahren

Programmbereich „Prävention und Deradikalisierung in Strafvollzug und Bewährungshilfe“

  • Ein Träger je Bundesland in bedarfsspezifischen Themenbereichen
  • 25. Januar 2017 – 24. März 2017
    Mehr erfahren
Um das Video zu sehen stellen Sie bitte sicher, dass JavaScript aktiviert ist.

Aufruf zur Beteiligung an den JugendPolitikTagen 2017

Logo der JugendPolitikTage

Vom 5. bis 7. Mai 2017 finden in Berlin die JugendPolitikTage statt. Sie sind ein Projekt des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und werden gemeinsam mit der Jugendpresse Deutschland e. V. organisiert. Die Veranstaltung richtet sich an gesellschaftlich, sozial und politisch engagierte Jugendliche aus ganz Deutschland. Die Bewerbung für eine Teilnahme ist noch bis zum 1. März 2017 möglich.

Mehr erfahren

Neue Broschüre „Von wegen gähnende Leere“ des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement

Umschlagbild der Publikation

Gute Ideen und Konzepte sind gefragt, um ländliche Räume – nicht zuletzt vor dem Hintergrund des demografischen Wandels – als attraktive, inklusive und offene Lebensregion zu gestalten. Die Publikation stellt ermutigende Projektbeispiele aus ganz Deutschland vor, die zum gesellschaftlichen Zusammenhalt in ihrer Region beitragen.

Mehr erfahren

Newsletter des Bundesprogramms „Demokratie leben!“
Logo des Bundesprogramms

Mit dem Newsletter des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ werden Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen im Bundesprogramm und neue Inhalte auf der Internetseite www.demokratie-leben.de informiert.

Mehr erfahren

Vielfalt-Mediathek sammelt Materialien und Publikationen aus dem Bundesprogramm

Logo der Vielfalt-Mediathek

Die vom Informations- und Dokumentations­zentrum für Antirassismusarbeit (IDA) e. V. betriebene Vielfalt-Mediathek stellt Materialien, die im Rahmen von „Demokratie leben!“ und den Vorgängerprogrammen entstanden sind, kostenlos zur Verfügung. Mehr als 2200 Publikationen können von Nutzerinnen und Nutzern abgerufen werden. Die Sammlung reicht von Broschüren über Unterrichtsmaterialien bis hin zu Filmen.

  Zur Internetseite der Vielfalt-Mediathek

Unsere Projekte

Veranstaltungen unserer Programmpartner

Februar 2017
MoDiMiDoFrSaSo
5 30
31
1
2
3
4
5
6 6
7
8
9
10
11
12
7 13
14
15
16
17
18
19
8 20
21
22
23
24 25 26
9 27
28
1
2
3 4 5

06.06.2016
Verpartnert