Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen
Gestalterisches Bild: Gruppe von Menschen verschiedenster Herkunft
Protrait Manuela Schwesig, Bildnachweis: Bundesregierung / Denzel
Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig

„Die Bekämpfung von Rechtsextremismus liegt mir am Herzen, seit ich politisch tätig bin. In meiner Heimat Mecklenburg-Vorpommern habe ich er­­lebt, was es bedeutet, wenn Rechtsextreme ganze Dörfer tyrannisieren und im Landtag gegen Flüchtlinge hetzen. Das hat mich sensibilisiert für alle Formen der Ausgrenzung, Abwertung und Verfolgung. Mit dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ möchte ich die Zivilgesell­schaft im Kampf gegen demokratiefeindliche und menschenverachtende Tendenzen in unserem Land stark machen.“  Mehr lesen

Um das Video zu sehen stellen Sie bitte sicher, dass JavaScript aktiviert ist.

Bundesjugendministerin Manuela Schwesig auf Sommertour zu Besuch bei „Demokratie leben!“

Besuch der Familienministerin Schwesig beim SV Genc Osman e.V.

Im Rahmen ihrer Sommertour 2015 besuchte die Bundesjugendministerin Manuela Schwesig Projekte des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“. Ihre Besuche machen ihre Unterstützung für das Engagement von und für muslimische Jugendliche deutlich.

Mehr erfahren

Aktion Zivilcourage koordiniert Hilfsangebote in Heidenau

Logo von Aktion Zivilcourage

Nach den Ausschreitungen in der sächsischen Kleinstadt hat „Aktion Zivilcourage“ in Absprache mit dem Deutschen Roten Kreuz die Koordinierung der Hilfsangebote übernommen.

Der in Pirna ansässige Verein ist Programmpartner im Bundesprogramm „Demokratie leben!“.

 

  Mehr erfahren

Fachaustausch der lokalen Partnerschaften für Demokratie zum Thema Jugendpartizipation

Zum Thema Stärkung der Beteiligung junger Menschen in den Partnerschaften für Demokratie finden im September zwei Fachaustausche statt.

Für die Partnerschaften für Demokratie im städtischen Raum findet die Fachveranstaltung zum Thema Jugendpartizipation am 21. September 2015 in Frankfurt/Main statt.

Zur Ausgestaltung von Jugendforen können sich Partnerschaften für Demokratie im ländlichen Raum am 8. September 2015 in Stendal austauschen.

 

 

Anmeldung und weitere Informationen

Vernetzungstreffen der Schwarzkopf-Stiftung für Programmpartner im Bundesprogramm „Demokratie leben!“

Bild mit Menschen in einer Gesprächsrunde, Bildnachweis: Thomas Imo/photothek

Die Schwarzkopf-Stiftung lädt die Programm­partner des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ zu zwei Vernetzungstreffen im Herbst 2015 ein. Themen sind teilhabebasierte Projekt­arbeit mit Jugendlichen beziehungsweise der Umgang mit menschenfeindlichen Einstellungen in der Jugendarbeit.

Mehr erfahren

Unsere Projekte

Mehr

Das Bundesprogramm in der Presse