Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Lernmaterialien der Bundeszentrale für politische Bildung

Die Bundeszentrale für politische Bildung bietet didaktisch aufbereitete Arbeitsmaterialien für die schulische und außerschulische politische Bildung zu Themen aus Politik, Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft und Zeitgeschichte an. Die Materialien vermitteln Grundlagen und praxisnahe Anregungen für handlungsorientiertes Lernen in den verschiedenen gesellschaftswissenschaftlich orientierten Fächern sowie in Seminaren und Kursen der außerschulischen politischen Jugendbildung.


Titelbild der Veröffentlichung "Entscheidung im Unterricht Nr. 2/2012: Salafismus in der Demokratie"

Entscheidung im Unterricht Nr. 2/2012: Salafismus in der Demokratie

Der Salafismus gilt als ultrakonservative Strömung im Islam und ist die derzeit dynamischste islamische Bewegung. Durch seine mitunter radikalen Thesen fühlen sich oft auch Jugendliche und junge Erwachsene auf Sinnsuche angesprochen. "Entscheidung im Unterricht" beschäftigt sich mit dem Thema Salafismus in der Demokratie und liefert Hintergrundinformationen für eine Auseinandersetzung.

Entscheidung im Unterricht Nr. 02/2012: Salafismus in der Demokratie

Titelbild der Veröffentlichung "Entscheidung im Unterricht Nr. 2/2013: Was tun gegen Rechtsextremismus?"

Entscheidung im Unterricht Nr. 2/2013: Was tun gegen Rechtsextremismus?

Rechtsextreme Strategien, um im öffentlichen Raum präsent zu sein, sind subtiler geworden. Ein erster wirksamer Schritt ist es, die Präsenz von Rechtsextremisten und deren Propaganda, Plakate und Schmierereien im öffentlichen Raum nicht zu dulden. "Entscheidung im Unterricht" zeigt, wie sich Jugendliche zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren können und welche (nicht-)staatlichen Hilfen es für Ausstiegswillige gibt.

Entscheidung im Unterricht Nr. 2/2013: Was tun gegen Rechtsextremismus?


Titelbild der Veröffentlichung "Was geht? Ausgabe 1/2012: Was glaubst Du? Das Heft zum Islam"

Was geht? Ausgabe 1/2012: Was glaubst Du? Das Heft zum Islam

”Warum dürfen Muslime kein Schweinefleisch essen?”, ”Muss ein muslimischer Fußballspieler im Ramadan fasten?”, ”Wie viele Muslime leben in Deutschland?”. Mit diesen und anderen Fragen läd die neue Ausgabe von Was geht? Jugendliche dazu ein, sich auf unkonventionelle Art und Weise mit dem Islam auseinanderzusetzen.

"Was glaubst Du? Das Heft zum Islam" aus der Reihe "Was geht?"

Titelbild der Veröffentlichung "Was geht? Ausgabe 2/2012: Es reicht! Das Heft gegen Rasissmus und Rechtsextremismus"

Was geht? Ausgabe 2/2012: Es reicht! Das Heft gegen Rasissmus und Rechtsextremismus

In der neuen Ausgabe von Was geht? können sich Jugendliche mit den Themen Rassismus und Rechtsextremismus auseinandersetzen und ihr Wissen sowie ihre eigene Position überprüfen. Dies ist die Grundlage für eine anschließende kritische Reflexion der eigenen Haltung und stellt die Basis für eine sachliche und kritische Auseinandersetzung der Jugendlichen mit Phänomenen und Strukturen von Rassismus und Rechtsextremismus dar. Ergänzt wird Was geht? durch Statements von Prominenten, zum Beispiel der Schauspielerin Sibel Kekilli, und durch weiterführende Informationen sowie praktische Tipps.

"Es reicht! Das Heft gegen Rassismus und Rechtsextremismus" aus der Reihe "Was geht?"

Titelbild der Veröffentlichung "Was heißt hier Demokratie?"

Was heißt hier Demokratie?

Wer hat das Sagen und warum überhaupt? Was hat eine Schülerzeitung mit Demokratie zu tun? Wann ist die Demokratie in Gefahr und was macht sie eigentlich aus? Die Themenmappe „Was heißt hier Demokratie?“ geht diesen und weiteren Fragen nach und zeigt, dass auch in der Familie, Clique oder in der Schule demokratisches Handeln gefragt ist.

Arbeitsmappe "Was heißt hier Demokratie?"