Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Lernmaterialien der Bundeszentrale für politische Bildung

Die Bundeszentrale für politische Bildung bietet didaktisch aufbereitete Arbeitsmaterialien für die schulische und außerschulische politische Bildung zu Themen aus Politik, Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft und Zeitgeschichte an. Die Materialien vermitteln Grundlagen und praxisnahe Anregungen für handlungsorientiertes Lernen in den verschiedenen gesellschaftswissenschaftlich orientierten Fächern sowie in Seminaren und Kursen der außerschulischen politischen Jugendbildung.


Titelbild der Veröffentlichung "Themenblätter im Unterricht Nr. 105 Minderheiten und Toleranz"

Themenblätter im Unterricht Nr. 105 "Minderheiten und Toleranz"

Anders? Fremd? Der Zustand einer Gesellschaft bemisst sich nicht zuletzt daran, wie sie mit ihren gesellschaftlichen Minderheiten (Behinderten, Homosexuellen, Alten, Ausländern, Sinti und Roma, Sorben etc.) umgeht.

Themenblätter "Minderheiten und Toleranz"

Titelbild der Veröffentlichung "Themenblätter im Unterricht Nr. 108 Zivilcourage"

Themenblätter im Unterricht Nr. 108 "Zivilcourage"

Was tun wir, wenn jemand vor unseren Augen bedrängt, belästigt oder diskriminiert wird? Einschreiten, hinschauen, weggehen? Nicht immer liegt die Antwort völlig klar auf der Hand. Entscheidend ist auch die persönliche Abwägung.

Themenblätter "Zivilcourage"

Titelbild der Veröffentlichung "Entscheidung im Unterricht Nr. 1/2011: Coming-out im Klassenzimmer"

Entscheidung im Unterricht Nr. 1/2011: Coming-out im Klassenzimmer

Die Öffentlichkeit begegnet Homosexuellen oft mit Argwohn, teilweise sogar mit Abscheu. Besonders unter Jugendlichen wird das Thema meist nur einseitig diskutiert. "Entscheidung im Unterricht" räumt mit Vorurteilen auf und liefert Hintergrundinformationen.

Entscheidung im Unterricht Nr. 1/2011: Coming-out im Klassenzimmer

Titelbild der Veröffentlichung "Entscheidung im Unterricht Nr. 2/2012: Salafismus in der Demokratie"

Entscheidung im Unterricht Nr. 2/2012: Salafismus in der Demokratie

Der Salafismus gilt als ultrakonservative Strömung im Islam und ist die derzeit dynamischste islamische Bewegung. Durch seine mitunter radikalen Thesen fühlen sich oft auch Jugendliche und junge Erwachsene auf Sinnsuche angesprochen. "Entscheidung im Unterricht" beschäftigt sich mit dem Thema Salafismus in der Demokratie und liefert Hintergrundinformationen für eine Auseinandersetzung.

Entscheidung im Unterricht Nr. 02/2012: Salafismus in der Demokratie

Titelbild der Veröffentlichung "Entscheidung im Unterricht Nr. 2/2013: Was tun gegen Rechtsextremismus?"

Entscheidung im Unterricht Nr. 2/2013: Was tun gegen Rechtsextremismus?

Rechtsextreme Strategien, um im öffentlichen Raum präsent zu sein, sind subtiler geworden. Ein erster wirksamer Schritt ist es, die Präsenz von Rechtsextremisten und deren Propaganda, Plakate und Schmierereien im öffentlichen Raum nicht zu dulden. "Entscheidung im Unterricht" zeigt, wie sich Jugendliche zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren können und welche (nicht-)staatlichen Hilfen es für Ausstiegswillige gibt.

Entscheidung im Unterricht Nr. 2/2013: Was tun gegen Rechtsextremismus?