Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Lernmaterialien der Bundeszentrale für politische Bildung

Die Bundeszentrale für politische Bildung bietet didaktisch aufbereitete Arbeitsmaterialien für die schulische und außerschulische politische Bildung zu Themen aus Politik, Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft und Zeitgeschichte an. Die Materialien vermitteln Grundlagen und praxisnahe Anregungen für handlungsorientiertes Lernen in den verschiedenen gesellschaftswissenschaftlich orientierten Fächern sowie in Seminaren und Kursen der außerschulischen politischen Jugendbildung.


Titelbild Lernmaterialien "Digitale Öffentlichkeit, Social Media und ich"

Themenblätter: Digitale Öffentlichkeit, Social Media und ich

Das Digitale ist öffentlich – (wann) ist es auch politisch? Jugendliche und junge Erwachsene bewegen sich als Nutzerinnen und Nutzer in der digitalen Öffentlichkeit und gestalten diese vielfältig selbst mit. Aber wie genau? Die Themenblätter wollen Jugendliche dazu anregen, ihr Medienverhalten kritisch zu reflektieren und ihre digitale Handlungskompetenz zu stärken.

Themenblätter im Unterricht (Nr. 119): Digitale Öffentlichkeit, Social Media und ich

Titelblatt der Veröffentlichung „Hate Speech - Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Netz“

Themenblätter im Unterricht Nr. 118 „Hate Speech - Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Netz“

Hass und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit sind Alltag in Sozialen Medien und fordern als gesamtgesellschaftliches Problem zum Nachdenken und Handeln auf: Was bezwecken Online-Hasskommentare? Welche Folgen hat dies für die Opfer? Und welche Strategien gibt es, um Online-Hass entgegenzutreten?

Autor: Andy Alexander Hofmann, Seiten: 12, Erscheinungsdatum: Juni 2018, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 5412

Themenblätter „Hate Speech - Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Netz“

Titelbild der Veröffentlichung „Digitale Öffentlichkeit, Social Media und ich“

Themenblätter im Unterricht Nr. 119 „Digitale Öffentlichkeit, Social Media und ich“

Mediennutzerinnen und -nutzer sind heute zugleich Sender und Empfänger, produzieren und konsumieren, nehmen teil an und sind Teil der digitalen – politischen Öffentlichkeit. Aber wann ist eigentlich ein Tweet politisch, wann ein Hashtag gesellschaftsrelevant, und wie bin ich selbst im Netz (politisch) aktiv?

Autorin: Claudia Kölbl, Seiten: 12, Erscheinungsdatum: April 2018, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 5413

Themenblätter „Digitale Öffentlichkeit, Social Media und ich“

Titelbild der Veröffentlichung „Was geht?“

Was geht?

1 Zuhause, 2 Zuhause, 3 Zuhause... - Das Heft über Identitäten, Sprachen und Grenzen
Was ist Identität? Kann man sich mehreren Nationen gleichzeitig zugehörig fühlen? Was bedeuten eigentlich Grenzen? Und was hat das Ganze mit Dir zu tun? In der neuen Ausgabe von Was geht? dreht sich alles um die Themen Identität, Sprachen und Grenzen.

Autor: Sindyan Qasem / Eşim Karakuyu, "Was geht?", Seiten: 30, Erscheinungsdatum: Januar 2018, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 9615

Titelbild der Veröffentlichung „Was geht? - Begleitheft"

Was geht?

Ein Begleitheft für Pädagoginnen und Pädagogen zum Thema Transnationalität
Das Begleitheft für Pädagoginnen und Pädagogen ergänzt das Was geht?-Heft für Jugendliche zum Thema Transnationale Identitäten. Es liefert Vorschläge für den Einsatz des Heftes im Unterricht und in der Jugendarbeit. Neben einer Einführung ins Thema werden unterschiedliche Übungen vorgestellt.

Autor: Sindyan Qasem / Eşim Karakuyu, "Was geht?", Seiten: 4, Erscheinungsdatum: Januar 2018, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 9616