Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Aus der Schriftenreihe

Die Schriftenreihe bietet ein breites Themenspektrum aus Zeitgeschichte, Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Umwelt, Bildung und Kultur. Die Reihe richtet sich insbesondere an Mittlerinnen und Mittler der politischen Bildung sowie an Interessierte in Wissenschaft, Studium und Schule.

Sie setzt auf drei Ebenen an: der Vermittlung von Wissen, der Begleitung aktueller gesellschaftlicher Diskurse und der Befähigung zur Teilhabe an gesellschaftlichen und politischen Prozessen.

Regelmäßig werden auch für das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ relevante Themen behandelt. Sie finden hier eine Auswahl von Veröffentlichungen aus der Schriftenreihe.


Titelbild der Veröffentlichung „Volkes Stimme?“

Volkes Stimme?

Zur Sprache des Rechtspopulismus
Ohne Sprache geht Kommunikation nicht - aber Sprache kann zur Waffe werden: Auch Provokation, Stigmatisierung und Desinformation geschieht über die Sprache. Das Buch schaut auf die Gefahren rechtspopulistischer Botschaften. Provokation, Stigmatisierung, das Verzerren von Zusammenhängen

Autorinnen und Autoren: Thomas Niehr / Jana Reissen-Kosch, Volkes Stimme?, Seiten: 176, Erscheinungsdatum: 07.06.2019, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10374

Titelbild der Veröffentlichung „Klartext zur Integration“

Klartext zur Integration

Gegen falsche Toleranz und Panikmache
Über Umfang, Ziele und Erfolge von Integration wird kontrovers diskutiert und auch gestritten. Welche Wege bieten sich, damit die Gesellschaft hierzulande möglichst viele Menschen „mitnimmt“? Was soll, kann und darf Einzelnen, aber auch der Gesellschaft abverlangt werden?

Autor: Ahmad Mansour, Klartext zur Integration, Seiten: 304, Erscheinungsdatum: 27.05.2019, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10348

Titelbild der Veröffentlichung „Das Grundgesetz“

Das Grundgesetz

Geschichte und Inhalt
70 Jahre Grundgesetz: Christoph Möllers beleuchtet die Wurzeln unserer Verfassung, stellt ihre zentralen Inhalte vor und fragt nach den Bezügen zur politischen, rechtlichen und gesellschaftlichen Realität in Deutschland und darüber hinaus.

Autor: Christoph Möllers, Das Grundgesetz, Seiten: 128, Erscheinungsdatum: 20.05.2019, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10412

Titelbild der Veröffentlichung „Extremismusforschung“

Extremismusforschung

Handbuch für Wissenschaft und Praxis
Was ist Extremismus? Das Handbuch stellt theoretische Konzepte des Extremismus und dessen empirische Erscheinungsformen vor, geht den Ursachen und Ausprägungen des politischen Extremismus nach und beleuchtet politischen Extremismus in der Weimarer Republik, im Nationalsozialismus und im Kommunismus.

Herausgeber: Eckhard Jesse / Tom Mannewitz, Extremismusforschung, Seiten: 672, Erscheinungsdatum: 12.04.2019, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10306

Titelbild der Veröffentlichung „Das Netzwerk der Identitären“

Das Netzwerk der Identitären

Ideologie und Aktionen der Neuen Rechten
Die Identitäre Bewegung (IB) hat in der jüngeren Vergangenheit durch provokante Aktionen auf sich aufmerksam gemacht. Mit jugendlichem Auftreten und geschickter Nutzung neuer Medien wirbt die IB für klassische rechtsextreme Positionen und ist so zentraler Bestandteil der europäischen Neuen Rechten.

Autor: Andreas Speit, Das Netzwerk der Identitären, Seiten: 264, Erscheinungsdatum: 01.04.2019, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10333