Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Aus der Schriftenreihe

Die Schriftenreihe bietet ein breites Themenspektrum aus Zeitgeschichte, Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Umwelt, Bildung und Kultur. Die Reihe richtet sich insbesondere an Mittlerinnen und Mittler der politischen Bildung sowie an Interessierte in Wissenschaft, Studium und Schule.

Sie setzt auf drei Ebenen an: der Vermittlung von Wissen, der Begleitung aktueller gesellschaftlicher Diskurse und der Befähigung zur Teilhabe an gesellschaftlichen und politischen Prozessen.

Regelmäßig werden auch für das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ relevante Themen behandelt. Sie finden hier eine Auswahl von Veröffentlichungen aus der Schriftenreihe.


Titelbild der Veröffentlichung „Heimaterde“

Heimaterde

Eine Weltreise durch Deutschland
Heimat, was ist das eigentlich? Lucas Vogelsang begibt sich auf eine Reise quer durch Deutschland und trifft auf Menschen verschiedenster Herkunft mit ganz unterschiedlichen Deutungen des Begriffs.

Autor: Lucas Vogelsang, „Heimaterde“ Seiten: 336, Erscheinungsdatum: 06.07.2018, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10157

Titelbild der Veröffentlichung „Rassismus“

Rassismus

Anatomie eines Machtverhältnisses
Rassismus speist sich aus Ablehnung. Die Gründe dafür, Andere auszugrenzen, zu verfolgen, zu erniedrigen oder gar zu töten, wandelten sich im Lauf der Geschichte. Woher rührt Rassismus? Welche Absichten verfolgt er, und welcher Mittel bedient er sich? Das Buch gibt Antworten.

Autor: Achim Bühl, Rassismus, Seiten: 320, Erscheinungsdatum: 25.05.2018, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10153

Titelbild der Veröffentlichung „Erlebniswelt Rechtsextremismus“

Erlebniswelt Rechtsextremismus

modern - subversiv - hasserfüllt Hintergründe und Methoden für die Praxis der Prävention
Rechtsextremismus in Deutschland: Wer sind die Anhänger? Wo werden sie rekrutiert? Wie lässt sich rechtsextreme Gesinnung begegnen? Der Band bietet einen detaillierten Einblick in die rechtsextreme Szene in Deutschland und informiert über Ansätze, Projekte und Erfahrungen in der Prävention.

Herausgeber: Stefan Glaser / Thomas Pfeiffer, "Erlebniswelt Rechtsextremismus", Seiten: 336, Erscheinungsdatum: 16.05.2018, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10136

Titelbild der Veröffentlichung "Coming-out - und dann...?!"

Coming-out - und dann...?!

Coming-out-Verläufe und Diskriminierungserfahrungen von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans* und queeren Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Deutschland
Wie verläuft ein Coming-out? Was geschieht danach und wie reagiert das soziale Umfeld auf diesen Schritt? Diesen und weiteren Fragen widmet sich die vorliegende Studie mit über 5000 Befragungen und 40 qualitativen Interviews mit lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans* oder queeren jungen Menschen.

Autorin: Claudia Krell, Kerstin Oldemeier, „Coming-out - und dann...?!“, Seiten: 260, Erscheinungsdatum: 14.05.2018, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10170

Titelbild der Veröffentlichung "Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod"

"Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod"

Der Dschihad und die Wurzeln des Terrors
Gewalt ist für Selbstmordattentäter nicht ein Mittel sondern ihr eigentliches Ziel. Der radikale Islamismus diene hauptsächlich dazu, ihren Taten einen scheinbar höheren Sinn zu geben, so Olivier Roy.

Autor: Olivier Roy, Übersetzung: Christiane Seiler, "Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod", Seiten: 176, Erscheinungsdatum: 27.04.2018, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10189