Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Veröffentlichungen der Bundeszentrale für politische Bildung

Logo der Bundeszentrale für politische Bildung

Die Aufgabe der Bundeszentrale für politischen Bildung (bpb) ist es, Verständnis für politische  Sachverhalte zu fördern, das demokratische Bewusstsein zu festigen und die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit zu stärken. Hier finden Sie eine Auswahl an aktuellen Veröffentlichungen der bpb zu den Themen Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und Extremismusprävention.

Neueste Veröffentlichungen

Titelblatt der Veröffentlichung „Hate Speech - Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Netz“

Themenblätter im Unterricht Nr. 118 „Hate Speech - Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Netz“

Hass und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit sind Alltag in Sozialen Medien und fordern als gesamtgesellschaftliches Problem zum Nachdenken und Handeln auf: Was bezwecken Online-Hasskommentare? Welche Folgen hat dies für die Opfer? Und welche Strategien gibt es, um Online-Hass entgegenzutreten?

Autor: Andy Alexander Hofmann, Seiten: 12, Erscheinungsdatum: Juni 2018, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 5412

Themenblätter „Hate Speech - Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit im Netz“

Titelbild der Veröffentlichung „Rassismus“

Rassismus

Anatomie eines Machtverhältnisses
Rassismus speist sich aus Ablehnung. Die Gründe dafür, Andere auszugrenzen, zu verfolgen, zu erniedrigen oder gar zu töten, wandelten sich im Lauf der Geschichte. Woher rührt Rassismus? Welche Absichten verfolgt er, und welcher Mittel bedient er sich? Das Buch gibt Antworten.

Autor: Achim Bühl, Rassismus, Seiten: 320, Erscheinungsdatum: 25.05.2018, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10153

Titelbild der Veröffentlichung „Digitale Öffentlichkeit, Social Media und ich“

Themenblätter im Unterricht Nr. 119 „Digitale Öffentlichkeit, Social Media und ich“

Mediennutzerinnen und -nutzer sind heute zugleich Sender und Empfänger, produzieren und konsumieren, nehmen teil an und sind Teil der digitalen – politischen Öffentlichkeit. Aber wann ist eigentlich ein Tweet politisch, wann ein Hashtag gesellschaftsrelevant, und wie bin ich selbst im Netz (politisch) aktiv?

Autorin: Claudia Kölbl, Seiten: 12, Erscheinungsdatum: April 2018, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 5413

Themenblätter „Digitale Öffentlichkeit, Social Media und ich“

Titelbild der Veröffentlichung „Erlebniswelt Rechtsextremismus“

Erlebniswelt Rechtsextremismus

modern - subversiv - hasserfüllt Hintergründe und Methoden für die Praxis der Prävention
Rechtsextremismus in Deutschland: Wer sind die Anhänger? Wo werden sie rekrutiert? Wie lässt sich rechtsextreme Gesinnung begegnen? Der Band bietet einen detaillierten Einblick in die rechtsextreme Szene in Deutschland und informiert über Ansätze, Projekte und Erfahrungen in der Prävention.

Herausgeber: Stefan Glaser / Thomas Pfeiffer, "Erlebniswelt Rechtsextremismus", Seiten: 336, Erscheinungsdatum: 16.05.2018, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10136