Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Veröffentlichungen der Bundeszentrale für politische Bildung

Logo der Bundeszentrale für politische Bildung

Die Aufgabe der Bundeszentrale für politischen Bildung (bpb) ist es, Verständnis für politische  Sachverhalte zu fördern, das demokratische Bewusstsein zu festigen und die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit zu stärken. Hier finden Sie eine Auswahl an aktuellen Veröffentlichungen der bpb zu den Themen Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und Extremismusprävention.

Neueste Veröffentlichungen

Dossiers der bpb

Lernmaterialien der bpb

Aus Politik und Zeitgeschichte

Multimedia(l)

Infodienst Radikalisierungsprävention

Verschiedene Veröffentlichungen und Angebote


Neueste Veröffentlichungen

Titelbild der Veröffentlichung „Nichts ist, wie es scheint“

„Nichts ist, wie es scheint“

Über Verschwörungstheorien
Was macht die Attraktivität von Verschwörungstheorien aus? Michael Butter beschreibt, wie diese Theorien argumentieren und welche Funktionen sie besitzen. Dabei arbeitet er auch das demokratiegefährdende Potenzial solcher Verschwörungsmythen und ihre Nähe zur Argumentation von Populisten heraus.

Autor: Michael Butter, „Nichts ist, wie es scheint“, Seiten: 271, Erscheinungsdatum: 01.10.2018, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10271

Titelbild der Veröffentlichung „Die Gegen-Demokratie“

Die Gegen-Demokratie

Politik im Zeitalter des Misstrauens
Politikverdrossenheit und geringe Wahlbeteiligung bedeuten laut Pierre Rosanvallon noch lange nicht das Ende der Demokratie. Das Engagement der Bürger verändere sich und finde heute vor allem durch das Internet neue Formen der direkten und permanenten Beteiligung.

Autor: Pierre Rosanvallon, Übersetzung: Michael Halfbrodt, „Die Gegen-Demokratie“, Seiten: 316, Erscheinungsdatum: 18.09.2018, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10188

Titelbild der Veröffentlichung "fluter (Nr. 67) Land"

fluter (Nr. 67): Land

Land ist nicht nur Landwirtschaft. Denn die deutsche Provinz ist vielfältig – mit verfallenden und wachsenden Dörfern. Der neue Fluter zeigt viele Perspektiven: Die Folgen der Hightech-Landwirtschaft, ein Dorf-Comeback oder eine Deutschlandreise zu Jugendlichen in der Provinz. Also: Ab aufs Land!

fluter (Nr. 67): Land

Titelbild der Veröffentlichung „Weimarer Verhältnisse?“

Weimarer Verhältnisse?

Historische Lektionen für unsere Demokratie
Ist Sand ins Getriebe der deutschen Demokratie geraten? Welche Entwicklungen bieten Anlass zur Sorge? Gibt es tatsächlich historische Parallelen zur Weimarer Republik, etwa mit Blick auf das Parteiensystem,die wirtschaftliche Situation, die Medien, das Wählerverhalten, die politische Kultur?

Herausgeber: Andreas Wirsching / Berthold Kohler / Ulrich Wilhelm, Weimarer Verhältnisse?, Seiten: 120, Erscheinungsdatum: 11.09.2018, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10202