Beispielbild: Workshopsituation mit Kindern

Workshop: Die rassismuskritische und empowerment-orientierte Kita

Die Veranstaltung richtet sich an die Partnerschaften für Demokratie mit frühpädagogischen Fokus.

Anmeldefrist: 15. Mai 2022

Pinselstrich

Über den Online-Workshop

Kinder machen die Erfahrung aufgrund ihrer Herkunft, Erstsprache oder Hautfarbe – sogenannten Kultur- oder Religionszugehörigkeiten – von Erzieherinnen, Erziehern und Kindern anders wahrgenommen und behandelt zu werden. Diskriminierung und Ausgrenzung werden unter Kindern vielfach entlang dieser Merkmale entschieden.

Empowerment-Orientierung in diesem Kontext bedeutet eine wertschätzende Haltung zur Vielfalt der Kinder zu haben und zu vermitteln, einen rassismuskritischen Blick auf Lernräume sowie Bild- und Spielmaterial zu legen, Zuschreibungen zu vermeiden, die Ich-Identität zu stärken und Diskriminierungschutz im KiTa-Alltag zu verankern.

Der Workshop bietet eine Einführung in das Thema Empowerment-orientierte und rassismuskritische (Früh-)Pädagogik unter Vermittlung zentraler Grundlagen, Anregungen und Empfehlungen zur Sensibilisierung für sowie zum Umgang mit Rassismus im KiTa-Alltag. Er wird von der Autorin und Diversity-Trainerin Dr. Nkechi Madubuko durchgeführt. 

Mehr über den Workshop erfahren

Auf einen Blick

Zeitraum:

28.06.2022 - 10:00 bis 12:00 Uhr

Ort:

Online

Eintritt

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist online bis zum 15. Mai erforderlich. Anmeldeformular: www.duvk.de/anmeldeformular-pfd-workshop-2022

Kontakt

Koordinierungsstelle "Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung"

demokratie-vielfalt@agj.de

www.duvk.de