Wie kann man sich vor Trollangriffen bei Onlineveranstaltungen schützen?

Pinselstrich

Wie kann man sich vor Trollangriffen bei Onlineveranstaltungen schützen?

Virtuelle Treffen gehören durch die Corona-Pandemie mittlerweile in Organisationen und Vereinen zum Alltag, denn viele Engagierte tauschen sich seit über einem Jahr auf den unterschiedlichen Onlineplattformen aus. Neben den Vorteilen dieser neuen, virtuellen Möglichkeiten kann es aber auch zu gezielten Störungen bei Online-Veranstaltungen kommen. So wird beispielsweise die Durchführung torpediert und Teilnehmende zeigen sich verunsichert. Welche Vorkehrungen und Reaktionsmöglichkeiten gibt es, wenn etwa mit rassistischer Sprache oder NS-verherrlichenden Bildern das Webinar gestört wird? In dieser Veranstaltung gibt es Tipps für die Durchführung von störungsarmen Online-Veranstaltungen und darüber hinaus wird ein Raum für den Austausch eröffnet.

Mehr erfahren

Auf einen Blick

Zeitraum:

17.05.2021 - 18:00 bis 20:00 Uhr

Ort:

Online

Eintritt

Die Online-Veranstaltung ist kostenlos und findet über die Plattform Zoom statt.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist über das Formular auf der Website des Demokratiezentrums Baden-Württemberg möglich.

Kontakt

Demokratiezentrum Baden-Württemberg

https://demokratiezentrum-bw.de