Onlinekonferenz "Diversity und Nachhaltigkeit"

Pinselstrich

Über die Veranstaltung

Mit der Denkwerkstatt "Diversity und Nachhaltigkeit" fördert der "Ratschlag Kulturelle Vielfalt" den Austausch über Konzepte und Strategien. Ein Videovortrag, zu dem die angemeldeten Teilnehmenden eine Woche im Voraus Zugang bekommen werden, wird als Anregung für die gemeinsame Diskussion dienen. Im zweiten Teil der Denkwerkstatt werden drei Praxisbeispiele in drei Arbeitsgruppen behandelt:

  • EXILE Kulturkoordination e. V., Essen (Referentin: Dodo Schulz, Geschäftsführerin)
  • Utopiastadt, Wuppertal (Referent: David J. Becher, Vorstandsvorsitzender Utopiastadt e. V.)
  • Initiative Tag des guten Lebens, Köln und Berlin (Referent: Davide Brocchi, Initiator)

Denkwerkstätten und Expertentreffen sind Diskursformate, bei denen interkulturell engagierte Expertinnen und Experten aus ganz Deutschland Fragen des gesellschaftlichen Zusammenhalts, der kulturellen Vielfalt, von Ausgrenzung, Demokratiefeindlichkeit und Rechtspopulismus behandeln […]. Wissenschaftliche Expertise ist ein wichtiger Bestandteil der Denkwerkstätten, aber eben nur ein Teil. Im Zentrum sollen nicht die Inputs und Fachvorträge, sondern der Erfahrungs- und Gedankenaustausch der Teilnehmenden stehen.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Veranstaltungswebseite.

Auf einen Blick

Zeitraum:

25.02.2021 - 14:00 bis 17:30 Uhr

Ort:

Online

Eintritt

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung

Anmeldungen für die Veranstaltung richten Sie bitte bis zum 20.02.2021 an Sebastian van Ledden: sebastian.vanledden@ratschlag-kulturelle-vielfalt.de.

Kontakt

Bundesweiter Ratschlag Kulturelle Vielfalt

Sebastian van Ledden

sebastian.vanledden@ratschlag-kulturelle-vielfalt.de