Online-Vortrag "Fake Facts"

mit Autorin Katharina Nocun

Pinselstrich

Über die Veranstaltung

Der Glaube an Verschwörungsideologien war schon immer Teil unserer Geschichte. Aber welche Rolle spielen die Verbreitung von "Fake Facts" und "Fake News" über die sogenannten neuen Medien? Wie schnell werden wir eigentlich selber zu Verschwörungsideologinnen und -ideologen? Und wie können wir uns und andere schützen?

Katharina Nocun - Politik- und Wirtschaftswissenschaftlerin, Bürgerrechtlerin und Netzaktivistin - hat sich gemeinsam mit der Psychologin Pia Lamberty auf die Suche begeben. In ihrem Buch "Fake Facts - Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen" erforschte sie, wie sich Menschen aus der Mitte der Gesellschaft durch Verschwörungsideologien radikalisieren. Sie nehmen dabei die psychologische, die politische, die ökonomische, die gesellschaftliche Perspektive ins Visier. Mit ihrem Buch schaffte sie es auf die Spiegel-Bestsellerliste.

In dem Online-Vortrag haben Sie Gelegenheit Katharina Nocun live zu erleben und im Anschluss Fragen über den Chat zu stellen. Um teilzunehmen, müssen Sie sich für keine Plattform registrieren. Sie benötigen weder eine Kamera noch ein Mikrofon.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Veranstaltungswebseite.

Auf einen Blick

Zeitraum:

20.01.2021 - 19:00 bis 20:30 Uhr

Ort:

Online

Eintritt

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung

Anmeldungen zum Vortrag sind bis zum 17.01.2021 über nachfolgendes Anmeldeformular möglich. Nach der Anmeldung erhalten Sie zeitnah vor der Veranstaltung die entsprechenden Zugangsdaten.

Kontakt

Volkshochschule Verl - Harsewinkel - Schloß Holte-Stukenbrock

demokratie-leben@gt-net.de