Beispielbild: Workshopsituation mit Kindern

Online-Seminar: Ausbildung in Pflege- und Gesundheitsberufen diskriminierungs- und traumasensibel gestalten

Das Seminar findet am 2. und 4. November 2021 statt.

Pinselstrich

Über das Seminar

Personalknappheit ist eines der zentralen Themen im Pflege- und Gesundheitssektor. Aktuell bricht fast ein Drittel der Auszubildenden die Ausbildung vorzeitig ab – Tendenz steigend. Ursachen sind häufig die Arbeits- und Ausbildungsbedingungen sowie eine hohe emotionale Belastung. Eine diskriminierungs- und traumasensible Ausbildungsgestaltung kann dazu beitragen, Auszubildende nachhaltig im Betrieb zu halten und die Ausbildungsberufe attraktiver zu machen. Rassistische Übergriffe und Benachteiligung von migrantischen Jugendlichen erfordern zudem, dass Ausbilderinnen und Ausbilder Haltung zeigen.

In dem zweitteiligen Online-Seminar schulen Ausbilderinnen und Asubilder sowie ausbildende Meisterinnen und Meister ihre Kompetenzen und entwickeln praxis- und bedarfsorientierte Strategien, mit diesen sie die Ausbildung in ihrem Betrieb diskriminierungssensibel und vielfaltsorientiert gestalten können.

Das zweimodulige Onlineseminar (2 x 3 Stunden) basiert auf den folgenden Inhalten:

  • Reflexion über Vorurteile, Migration und Vielfalt

  • Wissen zu Diskriminierung und struktureller Benachteiligung

  • Auseinandersetzung mit den Auswirkungen von Diskriminierung auf die (psychische) Gesundheit

  • Entwicklung von Handlungsmöglichkeiten für eine diskriminierungs- und traumasensible Ausbildung

Das Seminar findet an zwei Terminen statt: 2. und 4. November 2021, jeweils von 10 bis 13 Uhr. Da die beiden Module aufeinander aufbauen, kann nur teilnehmen, wer an beiden Terminen Zeit hat.

Weitere Informationen gitb es auf der Website des Seminars.

Auf einen Blick

Zeitraum:

02.11.2021 - 10:00 bis 13:00 Uhr

Ort:

Online

Eintritt

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung

Informationen zur Anmeldung gibt es auf der Website des Seminars.

Kontakt

IQ Consult gGmbH

Tel.: 0211 4301187

Tel.: 0211 4301187

kompakt@iq-consult.de