Beispielbild: Workshopsituation mit Kindern

Online-Veranstaltung: Bürgerbudgets und Politische Bildung in der Schule – von kurzen Formaten zur Projektwoche

Veranstaltungsreihe "Online-Werkstätten zu Bürgerbudgets und Jugendbeteiligung" für Fachkräfte der Jugendarbeit und Beteiligungsinteressierte

Pinselstrich

Über die Online-Veranstaltung

Bürger- und Jugendbudgets bieten einen Ansatz zur Beteiligung junger Menschen und in den letzten Jahren sind hierfür neue Formate für die Schule und die Offene Jugendarbeit entstanden. In der Veranstaltungsreihe "Online-Werkstätten zu Bürgerbudgets und Jugendbeteiligung" berichten Fachkräfte aus ihrem Arbeitsalltag. Es geht dabei um Erfahrungen, Herausforderungen und Visionen.

In der ersten Veranstaltung "Bürgerbudgets und Politische Bildung in der Schule" dreht sich alles um die Schule als einen wichtigen Lernort für Demokratie. Anhand von Bürgerbudgets kann eine Praxisebene ins Klassenzimmer geholt werden, indem dort ein selbst erarbeiteter Vorschlag eingereicht wird und so die Chance auf Finanzierung erhält. Wie kann Beteiligung Jugendlicher hier konkret aussehen? Welche Stolpersteine gibt es und welche Mittel können unterstützen? In der Veranstaltung berichten Fachkräfte unter anderem von kurzweiligen Formaten in Beeskow als auch von einer Projektwoche in Eberswalde.

Weitere Informationen gibt es auch auf Twitter (@JUBU_mitMachen) oder Facebook (@JUBUmitMachen).

Mehr über die Veranstaltungsreihe erfahren

Auf einen Blick

Zeitraum:

19.10.2022 - 11:00 bis 12:30 Uhr

Ort:

Online

Eintritt

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung findet über die Plattform Zoom statt.

Anmeldung

Eine Anmeldung mit Angabe des gewünschten Termins ist per E-Mail an kontakt@jugend-budget.de möglich.

Kontakt

JUBU – Jugendbeteiligung bei Bürgerbudgets

www.jugend-budget.de