Extremismus als Herausforderung für Jugend, Pädagogik und Forschung: Reflexionen und Ausblicke

Pinselstrich

Über die Veranstaltung

Die Arbeits- und Forschungsstelle Demokratieförderung und Extremismusprävention (AFS) am Deutschen Jugendinstitut (DJI) in Halle lädt anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens am 25.11.2020 zu einem multimedialen Event in Modulen. Diese werden live (als Streaming Media-Angebot) oder als vorproduzierte Videos (on Demand) auf einer Eventhomepage des DJI bereitgestellt. Alle Beiträge sind am Veranstaltungstag abrufbar.

In einer Livestream-Podiumsdiskussion sprechen Expertinnen und Experten über "Die Zukunft des politischen Extremismus im Jugendalter". Zudem erwarten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Live-Autorenlesung des Journalisten Yassin Musharbash und spannende Tagungsbeiträge im Video-Format.

Livestream:

  • 13:15 bis 14:00 Lesung mit Yassin Musharbash im Livestream
  • 14:00 bis 16:00 Podiumsdiskussion im Livestream

Videoangebote:

  • Prof. Dr. Wilfried Schubarth: Extremisprävention und Demokratieförderung zwischen Kontinuität und Wandel
  • Dr. Björn Milbradt: "…dass dieses Thema nichts an Dringlichkeit verloren hat". Die Arbeits- und Forschungsstelle Demokratieförderung und Extremismusprävention im gesellschaftlichen Kontext: Geschichte, Gegenwart, Zukünfte
  • Sally Hohnstein & Joachim Langner: Pädagogische Herausforderungen im Spiegel gesellschaftlicher Entwicklungen - Aktuelle Forschung der AFS zu Demokratieförderung und Extremismusprävention

Weitere Informationen gibt es auf der Veranstaltungswebseite.

Auf einen Blick

Zeitraum:

25.11.2020 - 13:15 bis 16:00 Uhr

Ort:

Online-Veranstaltung

Eintritt

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung

Alle Inhalte sind grundsätzlich auf der Event-Homepage frei verfügbar und ohne Anmeldung abrufbar. Es wird jedoch auch die Möglichkeit geboten, am Liveprogramm interaktiv über einen moderierten Chat teilzunehmen und mit Expertinnen und Experten ins Gespräch zu kommen.

Hierfür wird um Anmeldung mittels E-Mail an Frau Renate Schulze gebeten: schulze@dji.de

Kontakt

Arbeits- und Forschungsstelle Demokratieförderung und Extremismusprävention (AFS) am Deutschen Jugendinstitut

Franckeplatz 1

06110 Halle (Saale)

Tel.: 0345 681780

Tel.: 0345 681780

Diese Seite teilen