Eröffnungsveranstaltung der Internationalen Wochen gegen Rassismus – "Struktureller Rassismus und heutige Auswirkungen des Kolonialismus"

Internationale Wochen gegen Rassismus

Pinselstrich

Über die Veranstaltung

Zur Eröffnung der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2024 laden das Landesdemokratiezentrum Schleswig-Holstein und die Landesbeauftragte für Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungsfragen zu einem Abend mit der Autor:in und Afrikawissenschaftler:in Josephine Apraku ein.

Die Keynote wird Themen im Zusammenhang mit strukturellem Rassismus und den noch heute spürbaren Auswirkungen des Kolonialismus beleuchten und kritisch reflektieren. Bis in die Gegenwart prägt Kolonialrassismus noch immer die gesellschaftlichen Verhältnisse und das Zusammenleben. Dennoch finden die Themen Kolonialismus und Kolonialrassismus mit ihren aktuellen Auswirkungen in Deutschland noch immer zu wenig Beachtung. Die Veranstaltung wird künstlerisch vom Maler Steffen Schwien sowie von der Musikerin Maria.ma begleitet. Für Fastende wird es im Rahmen der Veranstaltung die Möglichkeit zum Fastenbrechen geben.

Auf einen Blick

Zeitraum:

11.03.2024 - 17:00 bis 20:00 Uhr

Ort:

InnoPier
Martensdamm 6
24103 Kiel

Eintritt

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung

Kontakt

Landes-Demokratiezentrum Schleswig-Holstein

Maria Pape, Landeskoordinierungsstelle Antirassismus

Maria.Pape@im.landsh.de

www.ldz-sh.de