Digitale Fachtagung: Kinderrechte für Alle?! Klassismuskritische Arbeit in Kita und Grundschule

Anmeldefrist: 11. November 2022

Pinselstrich

Über die Online-Fachtagung

Jedes fünfte Kind in Deutschland ist von Armut betroffen. Diese Zahl bleibt seit Jahren auf einem konstant hohen Niveau. Die Corona-Krise hat zu einer weiteren Verschärfung der Lage beigetragen – viele Unterstützungsangebote für Kinder und deren Familien fielen weg, wodurch Bildungsungleichheiten umso offensichtlicher hervortraten. Aktuell treibt der Krieg in der Ukraine sowie eine steigende Inflationsrate die Preise für Energie und Lebensmittel in ungeahnte Höhen, wodurch sich die ohnehin schon prekäre Lage der Betroffenen noch einmal verschlechtert.

Das in der UN-Kinderrechtskonvention verankerte Recht auf Beteiligung (Artikel 12) wird durch die ungleichen sozioökonomischen Ausgangslagen eingeschränkt. Doch Armut bedeutet nicht nur, ökonomisch benachteiligt zu sein; sozial benachteiligten Kindern wird auch der Zugang zum kulturellen Leben und zu digitalen Teilhabemöglichkeiten erschwert, sie haben schlechtere Chancen auf Erfolg im Schulsystem und auf ihrem weiteren Bildungsweg. So wird deutlich gegen das Diskriminierungsverbot (Artikel 2) verstoßen, das besagt, dass alle Kinder unabhängig ihres Geschlechts, ihrer Herkunft oder ihres sozialen Status die gleichen Rechte besitzen.

Gemeinsam mit Expertinnen und Experten, Praktikerinnen und Praktikern, Verbands- und Elternvertreterinnen und -vertretren möchten die Veranstaltenden ins Gespräch darüber kommen, welche Auswirkungen die oft fest verankerten klassistischen Strukturen sowie Diskriminierungen auf die Demokratiebildung in Kita, Hort und Ganztag haben und wie man dem in der pädagogischen Praxis begegnen kann.

24. November von 13 bis 17 Uhr
25. November von 9 bis 13 Uhr

Mehr über die Fachtagung erfahren

Auf einen Blick

Zeitraum:

24.11.2022 - 25.11.2022

Ort:

Online

Eintritt

Das Online-Angebot ist kostenfrei.

Anmeldung

Anmeldung bitte bis zum 11. November 2022 auf der Anmeldeseite der Veranstaltung

Kontakt

Deutsches Kinderhilfswerk e. V. , Fachstelle Kinderrechtebildung

wildhagen@dkhw.de

https://www.dkhw.de