Beispielbild: Workshopsituation mit Kindern

Ausstellung: Der z/weite Blick in Dransfeld

Die Ausstellung für Schülerinnen und Schüler wird im Herbst in drei Schulen im Landkreis Göttingen gezeigt.

Pinselstrich

Über die Ausstellung

Die Ausstellung befasst sich mit Vielfalt und Widersprüchen in Jugendkulturen. Jugendliche und Erwachsene haben die Möglichkeit, einen Einblick in unterschiedliche Jugendkulturen zu bekommen, zum Beispiel Hip-Hop, Gaming, Skateboarding oder Anime.

Die Ausstellung ermöglicht aber auch einen zweiten, tieferen Einblick in die Jugendkulturen. Da zeigen sich problematische und alarmierende Aspekte wie Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit, aber auch stärkende Aspekte wie jugendkulturelle Initiativen, die sich gegen Diskriminierung in ihren Szenen wehren.

Das Modellprojekt stay#dorfkind bringt die Jugendkultur-Ausstellung "Der z/weite Blick" des Archivs der Jugendkulturen e. V. an drei weiterführenden Schulen im Landkreis Göttingen.

Termine

  • Bad Sachsa vom 6. bis zum 17. September 2021 in der Oberschule Bad Sachsa

  • Gieboldehausen vom 20. September bis zum 10. Oktober 2021 in der KGS Gieboldehausen

  • Dransfeld vom 4. bis zum 15. Oktober 2021 in der Schule am Hohen Hagen

Die Ausstellung besteht aus 22 Plakatwänden, die in den Schulen für zwei Wochen aufgebaut werden. Alle Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren können die Ausstellung besuchen, sich mit den Themen auseinandersetzen und innerhalb und außerhalb des Unterrichts darüber diskutieren. Die Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter des Modellprojekts stay#dorfkind sind jeweils als Kontaktpersonen vor Ort.

Mehr Informationen über die Ausstellung

 

Auf einen Blick

Zeitraum:

04.10.2021 - 15.10.2021

Ort:

Schule am Hohen Hagen
Lange Trift 37
37127 Dransfeld

Eintritt

Die Ausstellung richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren.