Zeigt das Hintergrundbild im Kopfbereich der Projekt-Seite

Vielfalt bildet! Rassismuskritische Bildungsarbeit gemeinsam gestalten

Pinselstrich

Projektziel

Das Modellprojekt entwickelt und erprobt in Zusammenarbeit mit migrantischen Selbstorganisationen verschiedene Lehrformate, um angehende Pädagoginnen und Pädagogen für eine rassismuskritische Arbeit zu sensibilisieren.

Zielgruppe

Angehende Pädagoginnen und Pädagogen

Methodische Vorgehensweise und Umsetzungsformate

Das Modellprojekt arbeitet fachlich mit migrantischen Selbstorganisationen zusammen. In den entwickelten Lehrformaten ergänzen sich unterschiedliche Perspektiven. Das Einnehmen rassismuskritischer Perspektiven soll gefördert werden. Inhaltlich verfolgen die Lehrformate unterschiedliche Ansätze: historisch-systematische, Theorie-Praxis-reflektierende sowie biografische Herangehensweisen werden erprobt. Zudem werden unterschiedliche Lehrformate entwickelt. Dies beinhaltet etwa ganztägige Blockveranstaltungen, regelmäßige Veranstaltungen, Schwerpunktsetzungen wie Schulbuchanalysen hinsichtlich rassistischer Inhalte und Exkursionen gemeinsam mit Mitgliedern der migrantischen Selbstorganisationen.

Kontakt

Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik, Arbeitsbereich Praxislabor, Technische Universität Darmstadt

Alexanderstraße 6

64283 Darmstadt

https://www.pl.abpaed.tu-darmstadt.de/projekte_1/projekt_vielfalt_bildet__/index.de.jsp