Remember – Erinnerung muss gelebt werden

Pinselstrich

Projektziel

Das Modellprojekt zielt darauf ab, junge Menschen im Rahmen von Seminaren und Gedenkstättenfahrten zur Auseinandersetzung mit gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und Antiziganismus zu befähigen. Die Projektteilnehmenden werden dazu motiviert, sich couragiert gegen menschenverachtende Einstellungen einzusetzen.

Zielgruppe

Jugendliche und junge Erwachsene

Methodische Vorgehensweise und Umsetzungsformate

Ausgangspunkt für die inhaltliche Arbeit bildet die Geschichte der Verfolgung von Sinti und Roma. In Workshops werden innovative Methoden erprobt, sich dem Thema Antiziganismus zu nähern. Anschließend entwickeln die Teilnehmenden unter fachlicher Anleitung eigene pädagogische Angebote, die dann in ausgewählten Gedenkstätten umgesetzt werden. Eine strategische Öffentlichkeitsarbeit trägt dazu bei, breitenwirksam über das Thema Antiziganismus zu informieren.

Kontakt

NDC-Saar - Netzwerk für Demokratie und Courage e. V.

Fritz-Dobisch-Straße 5

66111 Saarbrücken

https://erinnerung-leben.de