Zeigt das Hintergrundbild im Kopfbereich der Projekt-Seite

OFEK BaWü - Community basierte Interventionen

Pinselstrich

Projektziel

Das Modellprojekt schafft eine neuartige Anlaufstelle, die jüdischen Gemeinden, Zivilgesellschaft sowie Bildungs- und Sozialeinrichtungen qualifizierte Bildungs- und Beratungsangebote im Umgang mit Antisemitismus zur Verfügung stellt.

Zielgruppe

Jüdische Gemeinden, zivilgesellschaftliche Organisationen, Bildungseinrichtungen

Methodische Vorgehensweise und Umsetzungsformate

Das Projekt reagiert damit auf einen Bedarf an zielgruppenspezifischen Beratungsangeboten zu Antisemitismus und anlassbezogenen Interventionsformaten in Deutschland. Durch innovative und anlassbezogene Interventionsformate unterstützt das Modellprojekt Bildungseinrichtungen dabei, mit antisemitischen Vorfällen umzugehen und diesen langfristig vorzubeugen. Es entwickelt und erprobt Angebote, die sowohl das Meldeverhalten gegenüber antisemitischer Gewalt als auch die Widerstandsfähigkeit der Zielgruppen selbst nachhaltig verändern. Das Projekt setzt auf eine enge Vernetzung und Abstimmung mit bestehenden Beratungsstellen.

Kontakt

OFEK e.V. Beratungsstellen bei antisemitischer Gewalt und Diskriminierung

Christinenstraße 21

10119 Berlin

http://www.zwst-kompetenzzentrum.de