Koordinierungsstelle "Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung"

Pinselstrich

Projektziel

Die Koordinierungsstelle "Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung" bei der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ hat die fachliche Unterstützung und Vernetzung der Kooperationspartnerinnen und -partner zum Ziel. Sie übernimmt die Außenkommunikation für den Begleitprojektverbund und ist zentrale Ansprechpartnerin für alle Fragen zum Gesamtvorhaben. Zudem stellt sie den Projekten im Bundesprogramm "Demokratie leben!" ihre Expertise zur Verfügung und begleitet sie mit Beratungs-, Qualifizierungs- und Vernetzungsangeboten. Das Projekt ist Teil des Verbundprojekts "Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung".

Zielgruppe

Ehren-, neben- und hauptamtlich in der Jugendhilfe Tätige, Projekte aus dem früh-pädagogischen Bereich im Bundesprogramm "Demokratie leben!"

Methodische Vorgehensweise und Umsetzungsformate

Die Koordinierungsstelle gewährleistet die Vernetzung und den Austausch der verbandlichen Akteurinnen und Akteure untereinander. Außerdem wirkt sie in das Bundesprogramm "Demokratie leben!" hinein: Sie bietet den Projekten im Bundesprogramm aus dem frühpädagogischen Bereich Möglichkeiten des Austausches, der Vernetzung, Beratung und Qualifizierung etwa durch die Organisation von Netzwerktreffen und Workshops. Neben der Koordination der Gremiensitzungen (Steuerungsgruppe, Beirat, Treffen der Arbeitsebene) und der kontinuierlichen Begleitung des Fachaustauschs führt die Koordinierungsstelle eigene Fachveranstaltungen durch.

Kontakt

Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe - AGJ

Mühlendamm 3

10178 Berlin

https://www.duvk.de/