Generationen – Kulturen – Vielfalt

Pinselstrich

Projektziel

Das Modellprojekt fördert auf innovative Weise den Dialog unterschiedlicher Generationen sowie das gegenseitiges Verständnis für verschiedene kulturelle Hintergründe. Junge Menschen erwerben Kompetenzen, mit ihrer eigenen Fluchterfahrung positiv umzugehen. Ältere Menschen bringen dabei ihre lebenslang erworbenen Erfahrungen für das Empowerment von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Flucht- oder Migrationsgeschichte ein.

Zielgruppe

Jugendliche und junge Erwachsene

Methodische Vorgehensweise und Umsetzungsformate

Der fachlich begleitete Prozess ermöglicht eine Auseinandersetzung mit Diskriminierungserfahrungen und entwickelt daraus modellhafte Ansätze zur besseren sozialen Teilhabe. Kooperationspartner sind örtliche Seniorenbüros, die langjährige Erfahrung in der generationsübergreifenden Arbeit mitbringen. Methoden wie Workshops, Theater- und Erlebnispädagogik, Kunst und Kulturarbeit machen die gesellschaftliche Diversität erfahrbar und sollen helfen, konkrete Handlungsoptionen für die jüngeren Teilnehmenden zu entwickeln.

Kontakt

Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros e.V. (BaS)

Noeggerathstraße 49

53111 Bonn

http://www.seniorenbueros.org