Die Öffnung der Familie

Pinselstrich

Projektziel

Ziel des Modellprojektes ist es, durch einen innovativen Ansatz Familien mit Fluchterfahrung zur Auseinandersetzung mit traditionellen Geschlechterrollen zu sensibilisieren und somit ihr Bewusstsein für Vielfalt und Diversität zu stärken. Darüber hinaus werden sie für eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und am demokratischen Diskurs motiviert.

Zielgruppe

Familien mit Fluchterfahrung

Methodische Vorgehensweise und Umsetzungsformate

Das Projekt arbeitet mit einem ganzheitlichen Ansatz, in dem die gesamte Familie eingebunden wird. In gemischtgeschlechtlichen und mehrsprachigen Teams werden die unterschiedlichen Zielgruppen bedarfsgerecht angesprochen. Durch neuartige kultursensible Ansätze werden die Teilnehmenden motiviert, traditionelle Rollenbilder aufzubrechen. 

Kontakt

Zentrale Bildungs- und Beratungsstelle für Migrant*innen e.V.

Sophienblatt 64 a

24114 Kiel

https://www.zbbs-sh.de/projekte