Kompetenznetzwerk: Demokratieförderung in der beruflichen Bildung

Über das Kompetenznetzwerk

Im Kompetenznetzwerk arbeiten Organisationen zusammen, die über langjährige Erfahrungen und ausgewiesene Expertise im Bereich der Demokratieförderung in der beruflichen Bildung verfügen. Ein wichtiger Faktor für die Arbeit des Netzwerks ist, dass die Träger bundesweit auf bereits bestehende Netzwerke mit lokal agierenden Strukturen zurückgreifen können. Somit ist ein direkter Zugang in die Betriebe und Berufsschulen möglich.

Im Netzwerk bündeln die beteiligten Träger ihre Kompetenzen und Zielgruppen, um einen umfassenden und ganzheitlichen Ansatz der Demokratieförderung im Berufsbildungssystem zu etablieren. Es sammelt wirksame Instrumente und Modelle aus der Praxis und entwickelt diese weiter.

Zielgruppe

  • Ausbildende sowie Lehrkräfte der Berufsschulen
  • Auszubildende, Berufsschülerinnen und -schüler, dual Studierende
  • Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe und an anderen Sozialisationsorten Tätige, freiwillig Engagierte
  • Projekte sowie Partnerinnen und Partner aus dem Bundesprogramm "Demokratie leben!"
Bundesministerin Dr. Franziska Giffey mit Vertreterinnen und Vertretern des Kompetenznetzwerks Berufliche Bildung, Ausbildung
Bundesministerin Dr. Franziska Giffey mit Vertreterinnen und Vertretern des Kompetenznetzwerks Berufliche Bildung, Ausbildung, Bild: Florian Gaertner/photothek.net

Diese Seite teilen