Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Fachtag „Ehre – Nation – Heimat. Macht und Ohnmacht in der Wertedebatte mit Jugendlichen“

Datum: 20. November 2019
Beginn: 09:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

 

Welche Werte gelten heute noch und für wen haben sie Bedeutung? Inwiefern beeinflussen sie unser Handeln? Lassen wir uns überhaupt noch davon beeinflussen oder was sonst bestimmt unsere Identität? Der Fachtag beschäftigt sich mit diesen Fragen und fordert zum Nachdenken auf, was uns und unsere Gesellschaft ausmacht, was wir jungen Menschen mitgeben können, um Vielfalt, Toleranz und Demokratie zu fördern.

Der Fachtag ist eine gemeinsame Veranstaltung der Jugendreferate des Landkreises Schwäbisch Hall, des Hohenlohekreises und des Main-Tauber-Kreises und der Fachstelle „kompetent vor Ort. Gegen Rechtsextremismus“ im Landes-Demokratiezentrum Baden-Württemberg.

Ort:
Kuno-Haberkern-Straße 7/1
74549 Wolpertshausen

Der Eintritt ist frei. Für Kalt- und Warmgetränke sowie Gebäck wird eine Verpflegungspauschale ohne Mittagessen von 5 Euro in bar pro Teilnehmer/-in erhoben. Die Bezahlung erfolgt direkt vor Ort. Das Mittagessen liegt in der Eigenverantwortung. Auf lokale Möglichkeiten wird hingewiesen.

Anmeldung:
Anmeldung bis zum 13.11.2019 über d.winter(at)LRASHA.de

Kontakt für Rückfragen über die Veranstaltung:
Dietmar Winter
Tel.: 0791 / 7557568
d.winter(at)LRASHA.de

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Landes-Demokratiezentrums Baden-Württemberg statt und wird unter anderem aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert.