Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

3. Demokratiekonferenz der Partnerschaft für Demokratie Radolfzell

Datum: 15. November 2019
Beginn: 16:00 Uhr
Ende: 20:00 Uhr

 

Radolfzell ist seit 2017 als Partnerschaft für Demokratie Teil von „Demokratie leben!“. In den letzten zwei Jahren konnten dadurch über 25 Projekte zur Demokratiestärkung, für vielfältiges Zusammenleben und gegen Extremismus und Menschenfeindlichkeit realisiert werden. Im Rahmen des Programms wird außerdem auch die jährliche Demokratiekonferenz ausgerichtet, zu der die Partnerschaft auch dieses Jahr wieder herzlich einlädt.

Der erste Förderzeitraum geht zu Ende und die Partnerschaft für Demokratie Stadt Radolfzell startet im Januar 2020 in eine neue fünfjährige Förderperiode. Diesen Einschnitt möchte die Partnerschaft nutzen, um zusammen mit der Radolfzeller Bürgerschaft, einen Blick auf das bisher Geleistete zu werfen und darauf aufbauend das Programm passgenau und stark für Radolfzell auszurichten.

Gemeinsam soll das Radolfzeller Handlungskonzept, das 2017 auf der ersten Demokratiekonferenz entworfen wurde, überprüft und aktualisiert werden. Zusätzlich werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer darüber sprechen, was nach den letzten erfolgreichen zwei Jahren zukünftig noch verbessert oder vereinfacht werden kann und wo im Moment noch Wünsche an die Arbeit der Partnerschaft offen bleiben.

Ort:
Teggingerschule im Neubau
Teggingerstraße 3
78315 Radolfzell am Bodensee

Anmeldung:
Eine Anmeldung für die Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Der Eintritt ist frei. Getränke und Imbiss sind inklusive.

Kontakt für Rückfragen:
Maria Fülberth
Koordinierungs- und Fachstelle
Tel.: 07732 8934864
fuelberth(at)vhs-landkreis-konstanz.de

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Veranstaltungswebseite.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie Stadt Radolfzell statt und wird unter anderem aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert.