Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

INACH Jahreskonferenz „Antigypsyism and Online Hate Speech“

Datum: 30. Oktober 2019
Beginn: 09:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

 

Hassrede gegen Sinti und Roma, Beleidigungen, Dehumanisierung und Verhetzung sind im Internet leider an der Tagesordnung. Da Antiziganismus oftmals sozial akzeptiert wird, ist dieses Phänomen jedoch schwer zu bekämpfen. Die diesjährige Konferenz des International Network Against Cyber Hate (INACH) zum Thema „Antigypsyism and Online Hate Speech“ am 30. Oktober 2019 in Prag soll helfen, das Ausmaß von Antiziganismus im Internet zu bestimmen und die Beziehung zwischen Online- und Offline-Hass gegen Sinti und Roma zu untersuchen. Internationale Expertinnen und Experten werden zudem den politischen Einfluss internationaler Institutionen und Möglichkeiten einer effektiven Bekämpfung von Antiziganismus im Internet diskutieren.

Anmeldung:
Eine Registrierung ist bis zum 30.09.2019 über das INACH Sekretariat möglich: secretariat(at)inach.net, Telefon: +31-20-6927266

Der Eintritt ist frei.

Kontakt für Rückfragen:
secretariat(at)inach.net

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Veranstaltungswebseite.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Modellprojekts „jugendschutz.net - Jugendpolitisches Kompetenzzentrum für den Schutz junger User im Netz“ statt und wird unter anderem aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert.