Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Tagung „Wir bringen uns ein! Migrantische Jugendliche vernetzen sich als Demokratievermittler*innen in eigener Sache“

Datum: 06. September 2019 - 08. September 2019
Beginn: 16:00 Uhr
Ende: 14:00 Uhr

 

Veranstaltungsankündigung des Veranstaltenden:

Deutschland spaltet sich an der Flüchtlingsfrage. Alle, die keine Lust mehr darauf haben, dass nur über sie und nicht mit ihnen gesprochen wird, sind eingeladen, wenn wir zusammen mit der Initiative Jugendliche ohne Grenzen ein Wochenende gestalten, an dem jugendliche Migrant*innen sich vernetzen, austauschen und gemeinsam aktiv werden können.

Wir sprechen über unsere Erfahrungen, die wir in Deutschland, in Sachsen gemacht haben, sprechen darüber, was uns bewegt, was wir bewegen wollen – und vor allem, wie wir zusammen etwas bewegen können.

Wir verständigen uns auf der Tagung in Deutsch, bei Bedarf bilden wir Flüstergruppen für die Übersetzung.

Tagungsleitung:
Christian Kurzke
Studienleiter Jugend, Evangelische Akademie Meißen

Franziska Wiebesiek und Rola Saleh
AGIUA e. V. - Beratung für Geflüchtete, Chemnitz

Anmeldung:
über die Internetseite www.ev-akademie-meissen.de, per E-Mail: sabine.laake(at)ev-akademie-meissen.de oder telefonisch unter: 03521 470615

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Ort:
Evangelische Akademie Meißen
Freiheit 16
01662 Meißen

Kontakt für Rückfragen über die Veranstaltung:
Sabine Laake
Tel.: 03521 470615
sabine.laake(at)ev-akademie-meissen.de

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Modellprojekts „Empowered by democracy“ statt, das vom Bundesprogramm „Demokratie leben!“ gefördert wird.