Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Symposium: Solidarität mit den Betroffenen rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt

Datum: 03. September 2019
Beginn: 11:00 Uhr
Ende: 20:30 Uhr

 

Solidarisch und professionell - Eine Zwischenbilanz nach zwei Jahrzehnten unabhängiger Beratung für Betroffene rassistischer, rechter und antisemitischer Gewalt

Aufbauend auf den Erfahrungen aus zwei Jahrzehnten unabhängiger Unterstützung und professioneller Beratung von denjenigen, die in Ost- und Westdeutschland im Fokus rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt und Bedrohungen stehen, wollen die Veranstaltenden mit zahlreichen Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft, Beratungsarbeit, Zivilgesellschaft und Politik über die Grenzen und Möglichkeiten solidarischer Praxis sprechen: im Alltag und im Kontext von Strafverfolgung und Justiz.

Zur Debatte steht die Herausforderung, Solidarität mit Betroffenen rassistischer, rechter und antisemitischer Gewalt in einer polarisierten Gesellschaft zu gestalten.

Veranstaltungsort:
Theater der Jungen Welt
Lindenauer Markt 21
04177 Leipzig

Der Eintritt ist frei.

Anmeldung:
Online-Anmeldung bis zum 29.8.2019 unter www.verband-brg.de/anmeldung-symposium.

Kontakt für Rückfragen:
info(at)verband-brg.de

Nähere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie auf der Veranstaltungswebseite.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Strukturförderung zum bundeszentralen Träger statt und wird unter anderem aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert.