Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Ausstellung „Rap, Rassismus, Ramadan. Diversität muslimischer Lebenswelten im Saarland“

Datum: 24. September 2019 - 05. Oktober 2019

 

Von Musliminnen und Muslimen haben alle ganz genaue Bilder – in der Regel sehr stereotyp und oftmals auch negativ. Doch im Alltag stellt Religionszugehörigkeit nur einen Aspekt von vielen anderen da: Wo lebe ich, was ist mir wichtig? Was sind meine Lebenspläne und welche Möglichkeiten habe ich, diese zu verwirklichen?

Die Ausstellung beinhaltet Videos, Fotos und andere Materialien, die innerhalb von vier Jahren entstanden sind. Junge Menschen zwischen 13 und 26 Jahren zeigen, was für ihr Leben wichtig ist und wie ihr Alltag aussieht. Die Materialien sind vom 24.09. bis 05.10.2019 in der Stadtbibliothek Saarbrücken zu sehen. Zudem gibt es flankierend interaktive Elemente und Aktionen.

Ort:
Stadtbibliothek Saarbrücken
Gustav-Regler-Platz 1
66111 Saarbrücken

Vernissage:
Dienstag, 24.09.2019, 17 Uhr

Interaktiver Stadtrundgang:
Freitag, 27.09.2019, 11 und 15 Uhr

Anmeldung und Kontakt:
Catharina Becker
becker(at)gim-htw.de
Tel.: 0681 5867412

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Modellprojekts „Islam im Saarland – Saarländischer Islam!? (isaar)“ statt und wird unter anderem aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert.