Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Aktiv gegen Hate Speech, Fake News & Rechte Verschwörungen im Netz

Datum: 09. September 2019 - 11. September 2019
Beginn: 09:30 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
#denk_net Workshop
Bild: #denk_net

 

Train-The-Trainer-Fortbildung zur Stärkung der digitalen Zivilgesellschaft. Lernen Sie niedrigschwellige und kreative Methoden für die pädagogische Arbeit kennen.
Schon früh bewegen sich Heranwachsende weitgehend autonom in digitalen Kommunikationsräumen: Der Ton ist hier in den letzten Jahren deutlich rauer geworden und menschenverachtende Positionen sind zunehmend salonfähig. Jugendliche sind dadurch in ihrem Alltag mit Hass, Pöbeleien, Halb- und Unwahrheiten konfrontiert.

In unserer Train-the-Trainer-Fortbildung lernen Sie kreative Methoden für die pädagogische Arbeit kennen: Wie können wir Jugendliche für diskriminierende Strukturen sensibilisieren und sie ermutigen, sich für eine digitale Zivilgesellschaft einzusetzen?

An 3 Tagen werden wir uns u. a. mit folgenden Inhalten und Fragestellungen beschäftigen:

  • Wie sehen jugendliche Medienwelten aus?
  • Was sind die aktuellen Diskurse zu Online Hate Speech, Desinformationskampagnen und rechter Online-Propaganda?
  • Welche Handlungsmöglichkeiten gibt es? Wie können wir die Informations- und Medienkompetenz von Jugendlichen fördern?
  • Kennenlernen und Ausprobieren kreativer Methoden und digitaler Tools für die Bildungsarbeit mit Jugendlichen: In Windeseile eigene Fake News erstellen? Einen digitalen Comic gestalten? Oder in einem Speed-Dating Handlungsoptionen gegen Hass im Netz kennenlernen und ausprobieren.

 
Natürlich bleibt ausreichend Raum für Austausch, Vernetzung und eigene Fragestellungen.
 

Anmeldung und weitere Infos  unter  mysoz.de/nofake


Eintritt
Teilnahmebeitrag (inkl. Verpflegung): 70 Euro (ermäßigt: 35 Euro, ermöglichend: 20 Euro)
Übernachtungen sind nicht im Preis inbegriffen. Sollten Sie eine Übernachtung wünschen, sprechen Sie uns an.


Kontakt für Rückfragen
denknet(at)jugendinfo.de

 

Das Modellprojekt „#denk_net - Stärkung der digitalen Zivilgesellschaft“ wird durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ gefördert.