Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

2. Demokratiekonferenz „DemokraTisch“

Datum: 03. September 2019 - 11. September 2019

 

Die zweite Demokratiekonferenz der Partnerschaft für Demokratie Universitäts- und Hansestadt Greifswald findet verteilt über ganz Greifswald statt. Am DemokraTISCH!

An demokratischen Tischen in Wohnzimmern, Vorgärten, Parks oder Sporthallen klönen, schnacken, erzählen Greifswalderinnen und Greiswalder über das, was sie hier bewegt. Es geht um die persönlichen Geschichten und Gedanken über Greifswald heute, früher und für die Zukunft.

Demokratie bedeutet gemeinsam Lösungen finden. Und gemeinsam funktioniert, wenn wir fragen, zuhören, erzählen, Perspektive wechseln.

Geschichten lassen Orte, Zeiten, Wünsche und Leben lebendig werden. Sie zeigen Greifswald durch die Augen des Erzählenden. Im Methodenkoffer finden die Teilnehmenden Fragen an die Erzählenden und Ideen, wie sie die Geschichten festhalten können. So können sie den Zuhörenden auch außerhalb des Tisches zugänglich gemacht werden. Wer möchte, ist herzlich eingeladen, die Geschichte aufzunehmen, auf Fotos darzustellen oder zu notieren …

Aus den Geschichten entsteht eine Ausstellung – digital auf der Webseite der Partnerschaft für Demokratie und analog zum Anschauen, Anhören und sich zu eigenen Geschichten inspirieren lassen im Herbst 2019. Netzwerkpartnerinnen und -partner aus Politik, Verwaltung, Gruppen und Vereinen sowie öffentlich sind herzlich eingeladen, den Greifswalder Stimmen zuzuhören.

Anmeldung:
Wer teilnehmen möchte, kann sich auf der Webseite der Partnerschaft für Demokratie über die Termine informieren und gern zu einem der DemokraTische dazukommen. Der Eintritt ist frei.

Kontakt für Rückfragen:
Partnerschaft für Demokratie Universitäts- und Hansestadt Greifswald
Laura Freitag und Anita Völlm
Tel.: 03834 4127988
Mobil: 0179 1290327
kontakt(at)pfd-greifswald.de

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Veranstaltungswebseite.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie Universitäts- und Hansestadt Greifswald statt und wird unter anderem aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert.