Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Bildungs- und Jugendkulturfestival: Cultures interactive Summer School

Datum: 28. Juli 2019 - 02. August 2019

Kreativ, kritisch, zugewandt – Jugendkulturarbeit und politische Bildung zwischen Prävention und Intervention

cultures interactive e. V. (CI) veranstaltet vom 28.7. bis 2.8.2019 in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) unter dem Motto „Kreativ, kritisch, zugewandt – Jugendkulturarbeit und politische Bildung zwischen Prävention und Intervention“ zum zweiten Mal eine Summer School im Format eines Bildungs- und Jugendkulturfestivals für Fachkräfte, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, interessierte Menschen aus Jugend(kultur)arbeit und politischer Bildung.
Gemeinsam mit unterschiedlichen Akteurinnen und Aktueren wollen wir uns zu aktuellen Herausforderungen der Jugendarbeit im Kontext von Demokratiestärkung und Diversität austauschen.  Dabei wird jeweils ein besonderes Schwerpunktthema  im Forum und Workshops an einem Tag näher beleuchtet.

Tagesthemen
Di, 30.7. Erzählen statt argumentieren? Narrative Ansätze in politischer Bildung und Präventionsarbeit
Mi, 31.7. Poser, Prediger und Patrioten – das Bling Bling der phänomenübergeifenden politischen Bildung
Do, 1.8. Verachtung – Abwertung – Gewalt? Distanzierungsarbeit mit rechtsextrem gefährdeten Jugendlichen

Neben dieser thematischen Arbeit finden von Dienstag bis Donnerstag handlungspraktische Workshops zu Jugendkulturen und Medien, Methodenwerkstätten und Dialogforen statt.
Begleitet wird die Summer School von einer Kinderbetreuung (Mo-Do) und einem kleinen Rahmenprogramm, u. a. mit einer Auftakt- und Abschlussparty.  Nicht zu vergessen die Umgebung der Veranstaltungsortes, die zum Rad fahren, ausgedehnten Spaziergängen sowie Baden und Kajaken in und auf der Aller einlädt.

Ort:
CVJM Landesverband Hannover e. V.
- Anne-Frank-Haus -
Schulstraße 5
29313 Hambühren/ Oldau

Alle Teilnehmenden sind in Zwei- bis Fünfbett-Zimmern untergebracht, Teilnehmende mit Kindern sind in Familienzimmern untergebracht. Das Gelände ist barrierefrei. Weitere Informationen und Bilder zur Bildungsstätte hier.
Die Summer School ist eine kinder- und familienfreundliche Veranstaltung. Von Montag bis Donnerstag wird von 9:30 - 17:30 eine erlebnispädagogische Kinderbetreuung durch Erlebnisraum e. V. für Kinder ab etwa 3 Jahren angeboten.

Kosten:
Um eine breite Teilnahme zu ermöglichen, bieten wir ein solidarisches Teilnahmebeitragsmodell an, der Teilnahmebeitrag umfasst die Unterbringung, eine Vollverpflegung, sowie das Bildungsangebot der Summer School (Ermäßigter Preis: 100€; Standard-Preis: 120€; Unterstützer*innen-Preis: 150€).
Kinder zahlen einen Teilnahmebeitrag von 40€.

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt per Anmeldeformular hier
Die Plätze sind begrenzt, aus der Erfahrung des letzten Jahres wissen wir, dass das Interesse an der Veranstaltung groß ist.

Programm und weitere Informationen:
Das vorläufige Programm sowie weitere Organisatorische Infos gibt es hier

Kontakt:
Bei Fragen zur Summer School wendet Euch gern an:
Anika Posselius und Thorben Petters
summerschool(at)cultures-interactive.de
Tel.: 030 - 604 019 50

 

Die Veranstaltung wird unter anderem vom Cultures Interactive Verein zur Interkulturellen Bildung und Gewaltprävention e. V. mitgetragen, der im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ eine Förderung zur Strukturentwicklung zum bundeszentralen Träger erhält.