Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Vortrag und Diskussion: „Gegneranalyse: Der Weg in die Unfreiheit – Was liberale Demokratien gefährdet“

Datum: 15. Mai 2019
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 19:30 Uhr

Der Weg in die Unfreiheit - Was liberale Demokratien gefährdet
Ein Vortrag auf Englisch von Prof. Dr. Timothy Snyder, Historiker an der Yale University
mit anschließendem Gespräch auf Deutsch und Englisch mit PD Dr. Hedwig Richter, Historikerin am Hamburger Institut für Sozialforschung
Moderation: Ralf Fücks, Zentrum Liberale Moderne

Timothy D. Snyder lehrt als Professor für Geschichte an der Yale University und ist Permanent Fellow am Wiener Institut für die Wissenschaften vom Menschen. Seine Forschungsschwerpunkte sind Osteuropäische Geschichte und Holocaustforschung. 2018 erschien im C.H. Beck-Verlag sein Buch „Der Weg in die Unfreiheit“. Darin beschreibt er den Aufstieg autoritärer Regime in Russland, Europa und den USA und warnt vor den Konsequenzen: Wenn wir nicht endlich aufwachen, dann wird die freie Welt vielleicht schon bald Vergangenheit sein.

Hedwig Richter ist Historikerin am Hamburger Institut für Sozialforschung. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen Europäische und US-amerikanische Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert, Wahl- und Demokratieforschung, Gender und Migration. Sie schreibt u. a. für die Süddeutsche Zeitung und die FAZ.

Ort:
Festsaal Luisenstraße in der Humboldt Graduate School
Luisenstraße 56
10117 Berlin

Der Eintritt ist frei. Ihre Anmeldung zur Veranstaltung nehmen Sie bitte unter: https://forms.gle/aqw2vRmKCJxLM4YM8 vor.
Für Rückfragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an: gegneranalyse(at)libmod.de

Nähere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungswebseite.

Die Veranstaltung wird unter anderem aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert.