Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

3. Demokratiekonferenz in Neumünster

Datum: 23. Mai 2019
Beginn: 16:00 Uhr
Ende: 20:00 Uhr

Im Rahmen der dritten Demokratiekonferenz in Neumünster finden vier Workshops und ein Vortrag statt. Dr. Jens Schneider von der Universität Osnabrück wird zuerst zum Thema „Die superdiverse Stadt“ referieren und für eine anschließende Diskussion bereit stehen. Nach einer kurzen Pause startet die Workshopphase, in der zwischen vier Angeboten gewählt werden kann:

  • Workshop 1: Wer Courage hat, soll es zeigen
    Ein Workshop zur Zivilcourage für Jugendliche Udo Gerigk, KAST e. V.
  • Workshop 2: Veränderungen in der Kommunalverwaltung durch Veränderungen in der Bevölkerung
    Dr. Jens Schneider, Universität Osnabrück
  • Workshop 3: Was berichten die denn da? Chancen und Grenzen des Journalismus in der Demokratie
    Lukas Knauer, NDR Flensburg
  • Workshop 4: Demokratie selber gestalten
    Ein kreativer Workshop zum Mitmachen
    Olga Sazonova, Nilgün Kiroglu, Türkische Gemeinde in Neumünster e. V.

Ort:
Kiek in! Anstalt öffentlichen Rechts der Stadt Neumünster
Gartenstraße 32
24534 Neumünster

Kontakt und Informationen:
Koordinierungs- und Fachstelle
Olga Sazonova
Partnerschaft für Demokratie Neumünster
c/o Türkische Gemeinde in Neumünster e. V.
Christianstraße 66
24534 Neumünster
Telefon: 04321 400634
E-Mail: olga.sazonova(at)tg-nms.de

Der Eintritt ist frei. Bitte melden Sie sich unter olga.sazonova(at)tg-nms.de für die Teilnahme an der Veranstaltung an.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.pd-nms.de

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie Stadt Neumünster statt und wird unter anderem aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert.