Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Muhammad - der Befreier der Frauen | Ausstellung, Vortrag, Podiumsdiskussion

Datum: 30. März 2019
Beginn: 14:30 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

 

Am 24.6.2018 wird international die Aufhebung des Frauen-Fahrverbots in Saudi-Arabien gefeiert. Eine Nachricht, die um die Welt geht. Verspricht diese Reform eine Besserung der Stellung der Frau? Eine Revolution gab es bereits im 7. Jahrhundert, die die Stellung der Frau von einer Ware zu einer respektablen Person erhob. Jahrhunderte bevor sich die Frau in Europa die gleichen Rechte hart erkämpfte.

Wie kam es seit dem wieder zu einem so starken Rückschlag in Teilen der muslimischen Welt? Welche Rechte
wurden damals schon durch den Propheten Muhammad (Frieden und Segnungen Allahs seien auf ihm) etabliert?

Samstag, 30. März 2019, 14.30 bis 18.00 Uhr
Qamar Moschee in Weil der Stadt, Eisenbahnstr. 22


Programm

  • 14.30 Uhr Begrüßung und Eröffnung der Ausstellung,
  • 15.00 Uhr Vortrag: Muhammad - der Befreier der Frauen im 7. Jahrhundert, 16.00 Uhr Podiumsdiskussion mit offenem Stuhl - gemütlich beim Buffet.


Den Flyer mit weiteren Veranstaltungen zu „100 Jahre Frauenwahlrecht“ finden Sie HIER.

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie Weil der Stadt statt und wird unter anderem gefördert aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!".