Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Antisemitismus in Populistischen Bewegungen - Deutschland und Frankreich im Vergleich | Webinar

Datum: 18. März 2019
Beginn: 19:00 Uhr
Ende: 21:00 Uhr

 

In Frankreich und in Deutschland ist die Anzahl antisemitischer Straftaten 2018 stark angestiegen. Was an sich schon erschreckend ist, stellt aber nur ein Symptom einer allgemeinen gesellschaftlichen Radikalisierung in beiden Ländern dar. In Deutschland ist eine Stärkung der politischen Ränder erkennbar, während zugleich in Frankreich die Gelbwesten Bewegung wegen antisemitischer Aussagen und Übergriffe negativ auffielen.

Wie lässt sich die Schwächung der moderaten Mitte erklären?  Was macht diese Entwicklung mit dem gesellschaftlichen Zusammenhalt? Was bedeutet das für Minderheiten? Und vor allem: Was können wir alle dagegen tun?

Diese und weitere Fragen werden wir in diesem Webinar besprechen!
 
Der Referent Leonard Benjamin Kaminski arbeitet seit 2012 für das American Jewish Committee (AJC) in Berlin und Paris zu den europäisch-israelischen sowie den transatlantischen Beziehungen, Antisemitismus und seiner Bekämpfung, sowie islamistischem Extremismus und Terrorismus. Aktuell leitet er ein deutsch-französisches AJC-Projekt zu Integrations- und Extremismus Fragen.

Die Anmeldung erfolgt über tacheles(at)bdaj.de bis zum 17. März unter Angabe Ihres vollen Namens, Adresse und Verbandsmitgliedschaft (die Daten werden für die digitale Teilnehmerliste benötigt). Eine Teilnahmebestätigung, Zugangsdaten und weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail bis zum 18. März vor dem Webinar.


Das Modellprojekt „Tacheles! Klare Kante gegen Extremismus“ wird durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ gefördert.