Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Sprachcafé und Vortrag anlässlich des Internationalen Tags der Muttersprache

Datum: 19. Februar 2019
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 21:00 Uhr

Die Vereinten Nationen haben auf Vorschlag der UNESCO den 21. Februar zum Internationalen Tag der Muttersprache erklärt. Aus diesem Anlass stellen die Münchner Stadtbibliothek, das Netzwerk MORGEN und die Internationale Forschungsstelle für Mehrsprachigkeit (IFM) der Ludwig-Maximilians-Universität München in mehreren Veranstaltungen einen kleinen Ausschnitt der in München vertretenen Sprachenvielfalt vor.

Am 19. Februar gibt es Gelegenheit beim Sprachcafé International in der Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig 12 verschiedene Sprachen kennenzulernen. Anschließend informiert ein Vortrag über den Zusammenhang zwischen Mehrsprachigkeit und pluralen Verständnissen von Kultur und Identität.

18:00 Uhr Sprachcafé International
19:00 Uhr Mehrsprachigkeit, Mehrkulturalität und Mehrfachidentitäten.
Vortrag von Mohcine Ait Ramdan, M.A. und Dr. Anne-Katharina Harr, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts für Deutsch als Fremdsprache und der Internationalen Forschungsstelle für Mehrsprachigkeit der LMU

Ort:
Stadtbibliothek Am Gasteig
Rosenheimer Straße 5
81667 München

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Für Rückfragen über die Veranstaltung wenden Sie sich bitte an:
Séverine Jean
BV NeMO
Tel.: 0511 53078853

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
https://www.muenchner-stadtbibliothek.de/info-service/veranstaltungen/veranstaltungen-detail/sprachcafe-international-1/
https://www.muenchner-stadtbibliothek.de/info-service/veranstaltungen/veranstaltungen-detail/mehrsprachigkeit-mehrkulturalitaet-und-mehrfachidentitaeten/

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Modellprojekts „wir sind viele - Einwanderungsgesellschaft für heute und morgen neu denken“ statt und wird unter anderem aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert.