Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Zwischen den Zeilen. Von der biologischen Invasion zur neurechten „Umvolkung“

Datum: 10. November 2018 - 11. November 2018

Die Fortbildung richtet sich an Tätige in der Öffentlichkeitsarbeit von Natur- und Umweltschutzverbänden. Untersucht werden gängige Sprachbilder und Begrifflichkeiten auf Anschlussfähigkeit für extrem rechtes Gedankengut. Alternativen werden aufgezeigt und der Umgang rechten Tendenzen innerverbandlich wie öffentlich erprobt. Ein besonderer Fokus liegt auf der Arbeit mit Social Media.

Ort/Unterkunft/Treffpunkt:

Naturfreundehaus Teutoburg, Detmolder Str. 738, 33699 Bielefeld

Kosten:

Kostenbeitrag 45 Euro. Fahrtkosten in Höhe einer Fahrkarte 2. Klasse mit Bahncard 50 können übernommen werden.

Auskunft & Anmeldung:

Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN)
c/o NaturFreunde Deutschlands
Warschauer Str. 58a/59a
10243 Berlin
(030) 29 77 32 -68
seminare(at)nf-farn.de
www.nf-farn.de

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Strukturförderung zum bundeszentralen Träger NaturFreunde Deutschlands, Verband für Umweltschutz, sanften Tourismus, Sport und Kultur, Bundesgruppe Deutschland e. V. (NaturFreunde Deutschlands) zusammen mit der Naturfreundejugend Deutschlands statt und wird unter anderem gefördert aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!".