Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Tagung: Antirassismus in Zeiten rechter Mobilisierung -
Praktische Handlungsansätze und Gegenstrategien

Datum: 19. November 2018
Beginn: 09:30 Uhr
Ende: 21:00 Uhr

Die jüngsten Ereignisse in Chemnitz und Köthen zeigen: Die seit 2015 ungebrochene Konjunktur rassistischer Stimmung und Organisierung stellt lokale Akteurinnen und Akteure vor neue Herausforderungen. Was kann dem lautstarken Wüten gegen Überfremdung und Streben nach einer autoritären Veränderung der Gesellschaft entgegengesetzt werden?

Auf der Tagung kommen Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam zu diesen Fragestellungen ins Gespräch und gehen in einen praxisorientierten Austausch über Handlungsansätze und Gegenstrategien auf lokaler, regionaler und internationaler Ebene. Politisch Aktive, Politikerinnen und Politiker, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in kommunalen Verwaltungen und Sozialarbeiterinnen und -arbeiter sind herzlich zu dieser Tagung eingeladen.

Ort:
Bürgerhaus am Schlaatz
Schilfhof 28
14478 Potsdam

Eine Anmeldung ist bis zum 09.11.2018 unter http://antirassismustagung.de/anmeldung/ möglich. Der Eintritt zur Tagung ist frei.

Ihre Rückfragen zur Tagung richten Sie bitte an: tagung(at)opferperspektive.de.
Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie unter: www.antirassismustagung.de.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Modellprojekts „Aktiv gegen rassistische Diskriminierung im lokalen Raum“ statt und wird unter anderem aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert.