Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Partnerfachtag „Herausforderungen in der Bürgerbeteiligung“

Datum: 13. November 2018
Beginn: 14:30 Uhr
Ende: 18:30 Uhr

Das Modellvorhaben „Demokratieförderung durch Kommunale Konfliktberatung in der Altmark (Sachsen-Anhalt)“ ist seit September 2017 in drei Städten im Altmarkkreis Salzwedel und im Landkreis Stendal tätig: in der Hansestadt Gardelegen, der Stadt Kalbe (Milde) und der Hansestadt Osterburg. Weitere Städte und Gemeinden in den beiden Landkreisen sowie die Landkreisverwaltungen selbst haben ihr Interesse an den Erfahrungen bekundet.

In einer ländlichen, dünn besiedelten Region wie der Altmark, gilt es, neue Ideen zu entwickeln und die Potenziale, die in der Region liegen, herauszuarbeiten. Insbesondere geht es darum, die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern zu fördern, denn Menschen engagieren sich in ihren Kommunen dann, wenn ihre eigenen Interessen angesprochen werden. Es geht dabei darum, ein aktives Gemeindeleben durch bürgerschaftliches Engagement und Beteiligung in kommunalen Entscheidungsprozessen zu erhalten, bestehende Spannungen und Konfliktpotenziale wahrzunehmen, zu verstehen und strategisch zielgerichtet anzugehen.

Ziel der Tagung ist es, den Austausch zwischen den Kooperationspartnerinnen und -partnern über Erfahrungen mit Bürgerbeteiligung - im direkten Dialog, wie auch über Soziale Medien - fortzusetzen und gemeinsam Bedingungen für ein gelingendes Gemeindeleben zu identifizieren.

Tagungsort:
Rathaus der Hansestadt Gardelegen
Rathausplatz 1, 39638 Gardelegen

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie unter:

Verein zur Förderung der beruflichen Bildung Kommunale Konfliktberatung
Alte Pumpe 11
29410 Salzwedel
Tel.: 03901 301490
konfliktberatung(at)vfb-saw.de
www.vfb-saw.de

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Modellprojekts „Demokratieförderung durch Kommunale Konfliktberatung in der Altmark (Sachsen-Anhalt)“ statt und wird unter anderm aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ gefördert.