Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Qualifizierungsreihe „Ehrenamt im Fokus“: Facebook, WhatsApp & Co. im Ehrenamt - Einsteiger aufgepasst: so einfach geht‘s!

Datum: 12. März 2018
Beginn: 19:00 Uhr
Ende: 21:15 Uhr

Das bürgerschaftliche Engagement mit all seinen Facetten ist eine der tragenden Säulen unserer Stadtgesellschaft. Der persönlicher Einsatz in den Vereinen, Organisationen, Initiativen oder privat ist wichtig für das Gemeinwesen.

Ehrenamt macht Spaß! Aber es gibt auch Herausforderungen. Einige davon sollen Thema der Qualifizierungsreihe „Ehrenamt im Fokus“ sein: Die Moderation von Gruppentreffen, die Umsetzung von Ideen in die Praxis, der richtige Umgang mit den sozialen Netzwerken und nicht zu vergessen der persönliche Eindruck, den wir durch unsere Körpersprache bewusst oder unbewusst hinterlassen.

Spannende Themen, die die Fachstelle Bürgerschaftliches Engagement in Kooperation mit lokalen Partnern als Wertschätzung für den Einsatz von Herbst 2017 bis Frühjahr 2018 anbietet. Sie sind in Ravensburg engagiert? Dann nutzen Sie das kostenlose Qualifizierungsangebot und melden Sie sich an.

Montag, 12. März 2018 von 19 - 21.15 Uhr

Kornhaussaal der Stadtbücherei, Marienplatz 12, 88212 Ravensburg

Referent:

Christian Mehler, Online Marketing Projektmanager der Columbus Interactive GmbH

Für Vereine und ehrenamtliche Initiativen stellt sich zunehmend die Frage, wie man Jugendliche und junge Erwachsene besser erreichen kann. Denn mit der intensiven Nutzung von Sozialen Medien hat sich auch maßgeblich die Art verändert, wie Medien konsumiert und Botschaften aufgenommen werden. Besonders Jugendliche und junge Erwachsene der sogenannten „Generation Z“ reagieren immer weniger auf Impulse klassischer Formen der Werbung und Öffentlichkeitsarbeit.

Facebook, Twitter und WhatsApp haben sich mittlerweile als Massenmedien etabliert: Ca. 55 % der Internetnutzer in Deutschland bewegen sich zu privaten Zwecken regelmäßig in den Sozialen Netzwerken. In der Altersgruppe von 16 bis 24 Jahren nutzen sogar knapp 90 % Facebook und Co., zwischen 10 und 15 Jahren sind es bereits 63 %!

Im Vortrag bietet Christian Mehler zuerst eine allgemeine Übersicht und Einführung in die Thematik der Sozialen Netzwerke. Anschließend wird anhand von Praxistipps und ausgewählten Beispielen aufgezeigt, was für einen erfolgreichen, rechtlich konformen und nicht allzu „holprigen“ ersten Auftritt in den Sozialen Netzwerken notwendig ist.
Zur Teilnahme am Vortrag sind keine Vorkenntnisse notwendig. Es steht ausreichend Zeit für Fragen zur Verfügung.

Anmeldeschluss: Mittwoch, 7. März 2018

Die Fortbildungen finden in Kooperation statt mit:

Kreisjugendring Ravensburg e. V.
TAVIR e. V., Fach- und Koordinierungsstelle „Demokratie leben!“
Amt für Soziales und Familie, Stadt Ravensburg

Anmeldung:

Stadt Ravensburg
Büro Oberbürgermeister
Fachstelle Bürgerschaftliches Engagement
Marienplatz 26
88212 Ravensburg

Telefon 0751 82-312
Fax 0751 82-60312
be(at)ravensburg.de
www.ravensburg.de

Sollten wir mehr Anmeldungen erhalten, als Teilnehmerplätze zur Verfügung stehen, entscheidet das Los!

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie der Stadt Ravensburg / Schussental statt und wird unter anderem gefördert aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!“.