Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Fachtagung „Rechtspopulismus und Rechtsextremismus: Herausforderungen für die politische Bildung“

Datum: 02. November 2017
Beginn: 10:30 Uhr
Ende: 18:30 Uhr

Vorträge und Workshops zu folgenden Themen:

  • Grundlagen und Ziele der Bildungsarbeit gegen Rechtspopulismus und Rechtsextremismus
  • Begriffsarbeit: Rechtspopulismus, Rechtsextremismus und Neue Rechte
  • Rechtspopulismus und Antisemitismus
  • Rechtspopulistische Medienstrategien und Medieninszenierungen
  • Antifeminismus und Antigenderismus als rechtspopulistische Mobilisierungsfelder
  • Aktuelle Entwicklungen in Hessen/Lokale Gegenstrategien
  • Der Umgang mit dem Rechtspopulismus in der Demokratie

Als Redner*innen sind u. a. angefragt: Dr. Olaf Kistenmacher, Dr. Alexandra Kurth, Prof. Dr. Claus Leggewie und Prof. Dr. Samuel Salzborn.

Die Fachtagung möchte einen Beitrag dazu leisten, eine notwendige Begriffsklärung vorzunehmen, das Phänomen des Rechtspopulismus und seiner Themen zu beschreiben und seine Konjunktur erklären zu können. Zugleich sollen Handlungsfelder der pädagogischen Präventionsarbeit diskutiert und didaktische Konzepte ausgetauscht werden. Kolleg*innen unterschiedlichster Institutionen haben die Gelegenheit sich kennenzulernen, voneinander zu lernen und sich zu vernetzen.

Zielgruppe der Tagesveranstaltung sind Lehrer*innen, Sozialpädagog*innen, Dozent*innen der Jugend- und Erwachsenenbildung, Wissenschaftler*innen, ehrenamtlich in Vereinen und Initiativen Tätige, Studierende sowie alle, die an dem Thema interessiert sind.

Das vollständige Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung werden in wenigen Wochen auf demselben Weg vorgestellt.
Bei Rückfragen und/oder Vormerkung: biz-wetzlar(at)bafza.bund.de

Tagungsort: Bildungszentrum des Bundes, Ernst-Leitz-Straße 49-53, 35578 Wetzlar
Verpflegungspauschale: 15€