Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Qualifizierungsreihe „Ehrenamt im Fokus“: Moderieren leicht gemacht - Handwerkszeug für Ehrenamtliche

Datum: 26. Oktober 2017
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 21:00 Uhr

Das bürgerschaftliche Engagement mit all seinen Facetten ist eine der tragenden Säulen unserer Stadtgesellschaft. Der persönlicher Einsatz in den Vereinen, Organisationen, Initiativen oder privat ist wichtig für das Gemeinwesen.

Ehrenamt macht Spaß! Aber es gibt auch Herausforderungen. Einige davon sollen Thema der Qualifizierungsreihe „Ehrenamt im Fokus“ sein: Die Moderation von Gruppentreffen, die Umsetzung von Ideen in die Praxis, der richtige Umgang mit den sozialen Netzwerken und nicht zu vergessen der persönliche Eindruck, den wir durch unsere Körpersprache bewusst oder unbewusst hinterlassen.

Spannende Themen, die die Fachstelle Bürgerschaftliches Engagement in Kooperation mit lokalen Partnern als Wertschätzung für den Einsatz von Herbst 2017 bis Frühjahr 2018 anbietet. Sie sind in Ravensburg engagiert? Dann nutzen Sie das kostenlose Qualifizierungsangebot und melden Sie sich an.

Donnerstag, 26. Oktober 2017 von 18 - 21 Uhr

Rathaus, Marienplatz 26, Kleiner Sitzungssaal

Referentin:

Agnes Frei, Rhetorik- und Kommunikationstrainerin, Logotherapeutin und Coach für Persönlichkeitsentwicklung

In Ravensburg gibt es über 300 Vereine, dazu Organisationen, Initiativen und Helferkreise, die sich in regelmäßigen Treffen selbständig organisieren. Dies erfordert für die Verantwortlichen ein kompetentes, effizientes und strukturiertes Leiten von Gruppensitzungen und -versammlungen. Verschiedene, für jeden von uns erlernbare Methoden aus der Moderationstechnik sind oft der Schlüssel zur Zufriedenheit der Gesprächsleitung so wie der einzelnen Teilnehmer/-innen. Denn damit ehrenamtliches Engagement gelingt, ist es entscheidend, dass alle Anwesenden inhaltlich mitreden und mit ihren Bedürfnissen und Vorstellungen ernst genommen werden.

Dieser Workshop vermittelt Ihnen Grundkompetenzen und Methoden der Moderation und das notwendige Handwerkszeug, das Sie in Besprechungen schnell und flexibel anwenden können.

Inhalte und Methoden:

- Referenteninput
- Methoden der Moderation
- Praktische Anwendung

Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldeschluss: Freitag, 20. Oktober 2017

Die Fortbildungen finden in Kooperation statt mit:

Kreisjugendring Ravensburg e. V.
TAVIR e. V., Fach- und Koordinierungsstelle „Demokratie leben!“
Amt für Soziales und Familie, Stadt Ravensburg

Anmeldung:

Stadt Ravensburg
Büro Oberbürgermeister
Fachstelle Bürgerschaftliches Engagement
Marienplatz 26
88212 Ravensburg

Telefon 0751 82-312
Fax 0751 82-60312
be(at)ravensburg.de
www.ravensburg.de

Sollten wir mehr Anmeldungen erhalten, als Teilnehmerplätze zur Verfügung stehen, entscheidet das Los!

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie der Stadt Ravensburg / Schussental statt und wird unter anderem gefördert aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!“.