Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Auftaktveranstaltung der Partnerschaft für Demokratie der Gemeinden Elbtal, Dornburg, Mengerskirchen und Waldbrunn

Datum: 28. September 2017
Beginn: 19:00 Uhr

Die Gemeinden Elbtal, Dornburg, Mengerskirchen und Waldbrunn beteiligen sich gemeinsam am Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“, das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird.

Durch Projekte sollen Menschen ermutigt werden, im Alltag Zivilcourage zu zeigen, sich gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und undemokratische Gedankenströme zu engagieren.

Antragsberechtigt sind gemeinnützige, nichtstaatliche Institutionen und Vereine, die ein Projekt in den Gemeinden Elbtal, Dornburg, Mengerskirchen oder Waldbrunn durchführen möchten. Ein eigens eingerichteter Begleitausschuss, der aus Vertreterinnen und Vertretern der Zivilgesellschaft, der Verwaltung und Politik besteht, entscheidet auf Grundlage der Förderleitlinie des Bundesprogramms über die Mittelvergabe.

Auftaktveranstaltung

Am 28. September 2017 findet um 19.00 Uhr die Auftaktveranstaltung der Partnerschaft für Demokratie der Gemeinden Elbtal, Dornburg, Mengerskirchen und Waldbrunn

in der Kulturscheune Langendernbach (Kirchstraße 1, 65599 Dornburg-Frickhofen)

statt.

Eingeladen sind alle Vereine, Kirchen und interessierten Bürger der vier Kommunen. An diesem Abend wird es die Möglichkeit der Information und des Austauschs geben. Abgerundet wird die Veranstaltung mit einer musikalischen Begleitung und einem Imbiss. Eine ausführliche Einladung mit Tagesordnung folgt.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der  Partnerschaft für Demokratie Mengerskirchen, Dornburg, Waldbrunn, Elbtal statt und wird unter anderem gefördert aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!".