Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Regionale Arbeitsstellen für Bildung, Integration und Demokratie (RAA) e. V.

Logo der RAA Berlin

Kontaktdaten

Regionale Arbeitsstellen für Bildung, Integration und Demokratie (RAA) e. V.
Boyenstraße 41
10115 Berlin
Tel.: 030 24045100
info(at)raa-berlin.de
http://raa-berlin.de


Förderung im Themen- bzw. Strukturfeld:

Diversitätsorientierte Organisationsentwicklung


Projektinhalt

Ziel des Vorhabens ist es, mit Verbänden, Vereinen, kommunalen Verwaltungen, Jugendfreizeiteinrichtungen sowie weiteren staatlichen und zivilgesellschaftlichen Institutionen in ganz Deutschland Herangehensweisen zu erarbeiten, die ihre Diversitätsorientierung stärken und dabei gleichzeitig zur Fortbildung in diesem Themenfeld beitragen. Die RAA Berlin hat den Ansatz der diversitätsorientierten Organisationsentwicklung zusammen mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der RAA und AKOMA Bildung und Kultur erarbeitet. Hierzu erhält die RAA Berlin seit 2015 eine Förderung zur Strukturentwicklung zum bundeszentralen Träger im Bundesprogramm „Demokratie leben!“.

„Diversitätsorientiert“ heißt in diesem Zusammenhang, die Haltung einzunehmen, dass unsere Gesellschaft vielfältig ist und vielfältig sein soll. Dies stellt für viele Einrichtungen eine Herausforderung dar und ist für manche sogar ein Hindernis oder eine Belastung. Die RAA Berlin hat unterschiedliche Formen der prozessorientierten Beratung sowie Konzepte der Weiterbildung entwickelt. Teilnehmende Organisationen haben die Möglichkeit, ihre Handlungen und Haltungen gezielt zu untersuchen und werden bei der Weiterentwicklung der eigenen Praxis begleitet. Der Prozess dient der Professionalisierung im Hinblick sowohl auf verbesserte Effektivität bei der Erreichung von Zielgruppen als auch auf erhöhte Chancengerechtigkeit.

Im Jahr 2017 hat die RAA Berlin eine Publikation zu Grundsätzen und Qualitätskriterien der diversitätsorientierten Organisationsentwicklung veröffentlicht. Sie arbeitet mit einem Pool von sachverständigen Externen zusammen und schult weitere Interessierte, um die Nachfrage nach Schulungen und Beratungen zu decken.