Zum Inhalt springen Zum Hauptmenü springen Zum Servicemenü springen

Mit dem Demokratie-Express durch Europa

Ein Projekt der LEL-Initiative „Jugend macht Dampf“ aus Nordlippe

Der neue Jugendwaggon der LEL-Initiative „Jugend macht Dampf“, Bild: Peter Wehowsky
Der neue Jugendwaggon der LEL-Initiative „Jugend macht Dampf“, Bild: Peter Wehowsky
Unter dem Motto „Fahren Sie mit uns in die Zukunft" feierte die Landeseisenbahn Lippe (LEL) mit einem kleinen Festakt entlang ihrer Strecke die Neugestaltung des Jugendwaggons als Europaflagge. Bild: Peter Wehowsky
Unter dem Motto „Fahren Sie mit uns in die Zukunft" feierte die Landeseisenbahn Lippe (LEL) mit einem kleinen Festakt entlang ihrer Strecke die Neugestaltung des Jugendwaggons als Europaflagge. Bild: Peter Wehowsky
Auf dem angebrachten Zuglaufschild ist zu lesen, dass die Neugestaltung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" gefördert wurde. Bild: Peter Wehowsky
Auf dem angebrachten Zuglaufschild ist zu lesen, dass die Neugestaltung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" gefördert wurde. Bild: Peter Wehowsky

Unter dem Motto „Fahren Sie mit uns in die Zukunft" feierte die Landeseisenbahn Lippe (LEL) mit einem kleinen Festakt entlang ihrer Strecke die Neugestaltung des Jugendwaggons als Europaflagge. Das Projekt der LEL-Initiative „Jugend macht Dampf“ wird von der aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ geförderten „Partnerschaft für Demokratie beim Kreis Lippe" unterstützt.

Direkt nachdem der „Europawaggon" aus der Lokhalle in Bösingfeld gefahren worden ist, legten die Jugendlichen der „MINT-Werkstatt der Entdeckungen“ Hand an die letzte Haltestange sowie das Zuglaufschild. „Wir haben vor den Lackierungsarbeiten alle Griffe und Haltestangen abgebaut, sowie die Aufkleber entfernt", erklärt Lea, die gemeinsam mit sieben weiteren Schülerinnen und Schülern der Sekundarschule Nordlippe an dem Projekt in der MINT-Werkstatt teilnimmt.

Heimatarbeit über die Grenzen hinweg

„Mit unserem Demokratie-Express werben wir für Mitbestimmung und Selbstverantwortung. Und wir machen Heimatarbeit in Europa", fasst Jochen Brunsiek, Koordinator der LEL-Initiative „Jugend macht Dampf“, die Initiative der LEL zusammen. Brunsiek bedankte sich beim Begleitausschuss „Partnerschaft für Demokratie beim Kreis Lippe" mit den Mitgliedern des Jugendforums, den Jugendlichen der MINT-Werkstatt, der Sekundarschule Nordlippe und der Geschäftsführung und den Mitarbeitern der Verkehrsbetrieben Extertal, die alle maßgeblich am „Europawaggon" mitgewirkt und das Projekt unterstützt haben.

Der Europawaggon – Video-Rückblick über Präsentation und Festakt

Weitere Informationen:

Partnerschaft für Demokratie Kreis Lippe
Präsentation des Europawaggons der Landeseisenbahn Lippe

LEL-Initiative Jugend unter Dampf

Seit 2009 bietet die Initiative „Jugend macht Dampf“ offene Jugendarbeit in der Region an und macht Heimatarbeit für Nordlippe. Jeden Donnerstag von 16 bis 18 Uhr oder nach Absprache öffnet an der Bahnmeisterei Farmbeck Deutschlands einziger mobiler Jugendwaggon seine Türen. Hier, am Bahnhof und entlang der Strecke in Nordlippe gibt es für Jugendliche ab 12 viel zu entdecken. Als fahrbares Jugendzentrum ist ein ehemaliger Gepäckwaggon (Jahrgang 1929) für Jugendliche angeschafft worden. Dieser Jugendwaggon ist für das deutsche Eisenbahnnetz zugelassen und darf mit 120 km/h überall dahin rollen, wo es einen Bahnhof bzw. eine entsprechende Abstellmöglichkeit gibt. Der Waggon wurde dank vieler Partner und Förderer zu einem mobilen Jugendraum umgebaut und steht nun der offenen und kulturellen Jugendarbeit im Kreis Lippe und darüber hinaus zur Verfügung.